Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Ein "Haus"-Duft in Ihrem Zuhause!

Wie wäre es, wenn Sie die Düfte Ihres Gartens für eine Weile in einer Flasche aufbewahren, um den Genuss dieser Sommerdüfte, die Sie mit Glück erfüllt haben, zu verlängern? Das bieten wir Ihnen in diesem Praxisblatt. Im Gegensatz zu einem klassischen Lavendelwasser, das ätherische Öle und viel Alkohol zum Verdünnen verwendet, geht es hier darum, eine "leichte" und "billige" Version dieses Lavendelwassers herzustellen, die Sie nur wenige Monate aufbewahren. . Für diejenigen mit einer feinen Nase wird dieses Lavendelwasser seinen subtilen Duft verbreiten, ohne im Gegensatz zu vielen kommerziellen Produkten aggressiv zu sein. Aufgrund seiner neutralen und organischen Natur ist es ideal zum Parfümieren von Wäsche und kann sogar auf der Haut verwendet werden. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, etwas Ethylalkohol (Ethanol) zu erhalten, dh neutral und rein. 90 ° Alkohol in Apotheken enthält heute einen Zusatzstoff (oft auf Kampferbasis), der seinen Geruch verändert und für den Verzehr ungeeignet macht (Alkoholprävention). Auch Reinigungsalkohol von großen Flächen enthält stark duftendes Methanol, das für diese Anwendung nicht geeignet ist. Bei sehr kleinen Mengen können Sie jedoch Ihren Apotheker davon überzeugen, Ihnen ein paar Milliliter unvergällten Alkohols zu verkaufen, um ein Parfüm herzustellen. Andernfalls verwenden einige Leute unparfümierten Wodka, der weder Geruch noch Farbe hat, daher müssen Sie die Alkoholdosis in Ihrer Mischung verdoppeln. Schwierigkeit : einfach Kosten : 1,5 € (30ml Alkohol in Apotheken) Werkzeuge benötigt : - Lavendelzweige - 30 ml Ethylalkohol (neutral und nicht denaturiert), - Luftdichte Flasche(n), - Ein oder mehrere Etiketten, - Kochtopf, Geschirrtuch, Kaffeemaschine, Schere.

Schritt 1: Erhitzen Sie das Wasser

Füllen Sie den Topf (ca. 1 Liter Wasser) und geben Sie die Köpfe der Lavendelzweige hinein.

Schritt 2: Aufkochen

Kochen Sie die Zubereitung einige Minuten. Optional mit einem Deckel abdecken, um die Flüssigkeitsmenge zu sparen, oder entfernen, um die Wassermenge zu reduzieren und die Geruchskraft zu erhöhen.

Schritt 3: Lassen Sie es ziehen

Eine Stunde ziehen lassen und die Pfanne mit einem Geschirrtuch abdecken.

Schritt 4: Filtern Sie die Zubereitung

Filtern Sie die Zubereitung, indem Sie den Inhalt des Topfes in den Kaffeefilter gießen. Reinigen Sie Ihre Kaffeemaschine vorher, um Geschmacksmischungen zu vermeiden. Sie können Ihr Präparat auch einfacher mit einem sauberen Tuch filtern.

Schritt 5: Fügen Sie den Alkohol zum Blumenaufguss hinzu

Fügen Sie den Alkohol hinzu: 30 ml reichen aus. Alkohol wird hier nur verwendet, um die Haltbarkeit des Lavendelwassers zu erhöhen und eine leichte Frische zu suggerieren. Aus diesem Grund ist es in unserer Zubereitung nur in sehr kleinen Mengen nützlich, weit entfernt von dem Niveau professioneller Parfums, bei denen der Alkoholanteil etwa 80% des Flüssigkeitsvolumens beträgt.

Schritt 6: Abfüllung durchführen

Inhalt gut mischen… … Und gieße den Trank in deine Flaschen.

Schritt 7: Füllen Sie das Etikett aus!

Um eine Verwechslung mit Orangenblüten oder Äther (blaue Flasche) zu vermeiden, vergessen Sie nicht, ein schönes Etikett darauf zu kleben. Sie müssen nicht warten, um es zu benutzen, lassen Sie sich verwöhnen!

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!