Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Zwergmispel, Vogelbeere, Callicarpa

Wenn es darum geht, die Vögel in Ihrem Garten zu füttern, gibt es viel Natürlicheres als Futterhäuschen, die Samen aufnehmen. Um ihnen eine echte Gourmet-Hecke zu bieten, wählen Sie Pflanzen und Sträucher, die Vögel lieben. Vögel finden natürlich Nahrung in der Natur, aber nichts hindert Sie daran, ihnen ein wenig zu helfen, indem Sie bestimmte Pflanzen auswählen. Hier ist eine Anthologie von Pflanzen, die Vögel besonders schätzen werden: - Die Beerensträucher : Die Vögel fressen die Beeren dieser für den Menschen ungenießbaren Sträucher. Es kann sie von Himbeeren, Kirschen und anderen Früchten abhalten, die wir lieber für uns behalten würden. Für Beeren, die den Winter überdauern, wählen Sie die Zwergmispel und der Stechpalme die sehr attraktive rote Beeren tragen, ideal zum Beispiel zum Füttern von Amseln. Über die Callicarpa , Vögel mögen die schönen lila Früchte dieses Strauches nicht sehr. das Berg Asche wird im Herbst bei Vögeln sehr beliebt sein. - Die Pflanzen : Erwägen Sie, Pflanzen zu pflanzen, die nektarreiche Blüten liefern, da diese die Insekten anlocken, von denen sich die Vögel ernähren. Sie können sich für Lavendel, Minze, Majoran … Nichts hindert Sie daran, das Ganze mit einem kleinen Feeder zu begleiten, nur um die Freuden zu variieren! Denken Sie auch daran, eine Wasserstelle zu haben.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!