Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Alle unsere Tipps, wie Sie die Garage in einen Partyraum verwandeln

Eine Party in der Garage organisieren? Hier ist eine gute Idee! Es ist nicht nur ein gut schallisolierter Raum, um die Nachbarn nicht zu belästigen, sondern verhindert auch, dass Sie in Ihrem Innenraum Unordnung anrichten. Aber wie soll man dann die Garage einrichten und dekorieren, um Gäste zu empfangen? Entdecken Sie alle unsere Tipps, wie Sie eine Garage in einen Partyraum verwandeln!

Schritt 1: Den Garagenplatz aufräumen

Der erste Schritt ist zweifellos der mühsamste, da er darin besteht, die Garage aufzuräumen und zu reinigen. Bevor Sie über die Dekoration nachdenken, müssen Sie den Raum aufräumen. Die Idee besteht darin, ein Maximum an Platz zu schaffen, aber auch alle imposanten Gegenstände zu entfernen, die zerbrechlich sind oder eine Gefahr für die Gäste darstellen könnten (Werkzeugkasten, Fahrrad). Die Möglichkeit, ungenutzte Dinge zu sortieren und loszuwerden.

Schritt 2: Ordnen Sie die Räume an

Sobald die Garage belebt ist, können Sie sich den verfügbaren Platz und die Einrichtung für die Party leichter vorstellen. Machen Sie eine Bestandsaufnahme der Anzahl der Gäste und stellen Sie alle Stühle und Tische zusammen, die Sie haben. Dann hängt alles davon ab, was Sie geplant haben. Wenn Sie eine Mahlzeit planen, empfehlen wir Ihnen, auf runde Tische zu verzichten, die viel Platz beanspruchen und eine gute Zirkulation in einem engen Raum wie der Garage verhindern.

Nachdem Sie den Essbereich definiert haben, denken Sie darüber nach, Platz für eine Tanzfläche bereitzustellen.Um Platz zu sparen, empfehlen wir Ihnen, die Tische und Stühle U-förmig anzuordnen und in der Mitte Platz zum Tanzen zu lassen. Wenn Sie keine Mahlzeiten auf dem Tisch planen, können Sie einfach ein Buffet aufstellen und hohe Tische bereitstellen, um Platz zu sparen.

Schritt 3: Konzentrieren Sie sich auf die Dekoration der Wände und der Decke

Oft sind die Wand- und Deckenverkleidungen einer Garage nicht immer sehr ästhetisch. Um diese Lücke zu schließen, haben Sie großes Interesse daran, die Wände und die Decke Ihrer Garage zu dekorieren. Auch die Dekoration der Wände und der Decke ist eine tolle Möglichkeit, den Raum zum Leben zu erwecken, ohne Platz zu verschwenden!

Um die Wände und die Decke zu dekorieren, haben Sie die Qual der Wahl: Sie können Laternen, Luftschlangen, Wimpel, Lichtergirlanden, Luftballons aufhängen oder aufhängen. Sie können sich auch von der Dekoration des Hochzeitszimmers inspirieren lassen, indem Sie Vorhänge arrangieren, die zart fallen die Wände, um die Verkleidungen vollständig zu verbergen.

Für eine individuelle Dekoration können Sie auch eine Galeriewand mit Fotos erstellen, die Sie an Korktafeln, Wandgittern oder sogar mit Seilen und Wäscheklammern befestigen können. Und warum nicht den Gästen ein Polaroid zur Verfügung stellen, um Ihre Fotowand das ganze Jahr über zu vervollständigen Abend? In diesem Fall können Sie einen Fransenvorhang anbringen, um eine besondere Fotokabinen-Dekoration zu schaffen!

Schritt 4: Den Raum mit kleinen Accessoires dekorieren

Um Ihrer Garage Leben einzuhauchen und den Raum warm zu machen, können Sie natürliche Dekorationen wie Pflanzen und Blumen verwenden. Sie können zum Beispiel alte Glasflaschen, Gläser oder auch Dosen, die Sie individuell gest alten können, zum Einstecken von Blumen verwenden und diese überall in der Garage, auf den Tischen, dem Buffet platzieren. Der Vorteil? Sie können sie anschließend für Ihre Innendekoration wiederverwenden!

Für eine personalisierte und kostengünstige Dekoration gibt es nichts Besseres als Recycling und DIY-Kreationen.Sie können verspielte Dekorationen zum Selbermachen kreieren, wie zum Beispiel Masken und künstliche Schnurrbärte (die für Fotoshootings mit dem Polaroid verwendet werden können) oder sogar eine Geschenktüte in Form eines Kegels kreieren, die Sie an Jung und Alt verteilen können!

Vergessen Sie nicht, Lautsprecher zu installieren, damit Sie Musik abspielen können (vergessen Sie nicht, eine Playlist zu planen, damit Sie sich abends keine Sorgen um die Musik machen müssen). Für eine festliche Atmosphäre können Sie einen hellen Projektor und eine traditionelle Discokugel hinzufügen!

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: