Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Der Kühlschrank ist wohl das wichtigste Gerät in der Küche. Und da Sie es jeden Tag benutzen, so viel wie es aussieht, so gut wie möglich! Über die technische Leistungsfähigkeit hinaus sind viele Kühlgerätemodelle mittlerweile unaufhaltsame Deko-Assets in der Küche. Hier ist unsere Auswahl.

Ein makelloser Kühlschrank

© Ikea

Wenn Ihre Küche weiß ist und Sie einen klaren und Design-Stil beibehalten möchten, wählen Sie ein Modell im gleichen Farbton wie Ihre Küchenzeile, das Sie zwischen zwei Schränken installieren. Die Abgrenzung wird dann abgeschwächt.

Wenn der Kühlschrank gut versteckt ist

© Hygena

Auf den ersten Blick sieht man in dieser Küche keinen Kühlschrank, und doch steht rechts neben dem Backofen einer! Wählen Sie für eine optimale visuelle Harmonie ein Einbaumodell in der gleichen Farbe wie Ihr Stauraum.

Ein Vintage-Gerät auf den neuesten Stand gebracht

© Werkstatt Erdgeschoss

Dieser 70er-Jahre-Kühlschrank liegt dank der blau gestrichenen Wände und kleinen gelben Akzenten, die den Raum schmücken, voll im Trend. Man würde es fast mit einem Schrank verwechseln und doch enthält es viel Essen!

Entscheiden Sie sich für ein Familienmodell

© Samsung

Wer sagt große Familie sagt oft imposanter Kühlschrank. Damit das Gerät Ihre Küche nicht zu unübersichtlich macht, bevorzugen Sie ein dreitüriges Modell, das beim Öffnen weniger Platz benötigt, wie das der Marke Samsung. Modern und Design, es ist perfekt, um einen Arbeitsplan zu überschneiden.

Eine optische Trennung

© Cuisine Lareduc

Wenn Sie in einer amerikanischen Küche nicht möchten, dass Ihr Kühlschrank in Ihre Vorratsschränke eingebaut wird, können Sie ihn auch vorgeschaltet in den Raum integrieren, sodass er als Trennung vom Wohnzimmer fungiert. Wenn Sie die Küche betreten, wird ihre Größe Ihren Blick stoppen.

Sparen Sie Platz in einem Studio

© John Strand

Wenn Ihre Küche eng ist oder Sie in einem Studio-Apartment leben, kann der Kühlschrank ein echtes Problem sein. Tauschen Sie für mehr Ergonomie die klassischen Modelle gegen eine Mini-Version, die Sie unter eine Spüle oder eine Arbeitsplatte stellen können.

Stellen Sie das Gerät in einen Schrank

© Küchenhilfe

Hier ist eine eher ungewöhnliche, aber dennoch sehr praktische Möglichkeit, in einer kleinen Küche Platz zu sparen und unansehnliche Geräte zu vermeiden. Installieren Sie Ihren Kühlschrank in einem Ihrer unteren Küchenschränke. Wenn die Tür geschlossen ist, wissen Ihre Gäste nicht einmal, wo Ihr Kühlschrank ist!

Ein Designer-Griff

© Aviva

Tauschen Sie für einen trendigen Kühlschrank die klassischen Modelle gegen ein Designgerät, dessen Griff nicht links, sondern zum Beispiel hoch oben ist, wie in dieser offenen Küche. Der Illusionseffekt wird verzehnfacht, da das Gerät mit den Schränken verschmilzt.

Wählen Sie ein Retro- und farbenfrohes Modell

© Smeg

Dieses Modell der Marke Smeg ist zeitlos. In Mini- oder Standardausführung wird er mit verschiedenen Farben – wie diesem blassgrün oder diesem mädchenhaften Pink – geschmückt, um einen Hauch von Farbe in Ihre Küche zu bringen, egal ob er auf eine darunter liegende eingebaute Arbeitsplatte geklebt wird.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: