Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Ein wunderschöner Garten das ganze Jahr!

Obwohl das Wetter uns noch erlaubt, noch ein paar Mahlzeiten draußen zu essen, ist es an der Zeit, über die große Aufräumaktion nachzudenken, die das Ende der Feiertage markiert. Die Vorbereitung Ihres Gartens auf die kalte Jahreszeit ist unerlässlich. Deshalb haben wir uns in einem Gartencenter beraten lassen. Daher ist es Pierre aus Truffaut, der erklärt, wie man beim Abschluss der Sommerreinigung im Garten vorgeht.

Hallo Pierre, welchen Rat hast du für den Rasen?

Ihr Rasen sollte von allen natürlichen Abfällen gereinigt werden. Sie müssen die heruntergefallenen Früchte von den Bäumen, den Ästen und den ersten Blättern entfernen, die den bevorstehenden Herbst ankündigen. Nehmen Sie sich Zeit, um das größte Unkraut zu entfernen und mähen Sie Ihren Rasen kurz, weniger als 3 cm, um den Boden zu atmen und das Eindringen von Regen zu erleichtern.

Sollen die Hecken vor dem Winter geschnitten werden?

Sicher ! Die Hecken müssen geschnitten werden. Abhängig von der Art der Sträucher, aus denen Ihre Hecke besteht, empfiehlt es sich, eine dichte Basis zu hinterlassen. So wird Ihre Hecke am Ende des Winters üppiger, was Ihren Garten verschönert und gleichzeitig Ihre Privatsphäre gewährleistet. Denken Sie daran, auch Ihre Bäume zu beschneiden, dies erspart Ihnen bei schlechtem Wetter viele Unannehmlichkeiten.

Können wir Neupflanzungen vornehmen?

Gartenfreunde können in der Tat Neupflanzungen vornehmen. Wenn Sie hingegen keine Zeit für den Aufenthalt im Freien haben, entfernen Sie einfach regelmäßig verwelkte Blumen und achten Sie besonders auf Sträucher.

Was können Sie uns für die Reinigung der Gänge und der Terrasse raten?

Ihre Gehwege und Terrasse müssen gereinigt werden. Unkraut in diesen Bereichen. Reinigen Sie sie mit einem Hochdruckreiniger und behandeln Sie sie gegebenenfalls. Passen Sie auf Ihre Holzterrassen auf und tragen Sie Unkrautvernichter auf Ihre Gehwege auf.

Wie bereitet man sich auf die kalte Jahreszeit vor?

Indem Sie alle Ratschläge befolgen, die ich Ihnen gerade gegeben habe, aber auch, indem Sie sich selbst ausrüsten. Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Plantagen und sehen Sie, welche im Winter geschützt werden müssen. Wenn es sich um Topfpflanzen handelt, stellen Sie sie an einen Ort, an dem sie nicht extrem kalt werden. Wenn Sie können, ist es ideal, ein Gewächshaus zu haben. Es ist auch möglich, in Segel oder Abdeckungen für Ihre Pflanzen zu investieren.

Haben Sie noch andere Ratschläge für uns, um den Garten am Ende des Sommers richtig zu reinigen?

Jawohl ! Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Ausrüstung. Sehen Sie, was repariert oder geändert werden muss. Machen Sie auch eine Bestandsaufnahme Ihrer Reserven an Unkrautvernichtungsmitteln, Blumenerde oder Saatgut. Reinigen und warten Sie Ihren Mäher. Räumen Sie Ihre Garage oder Ihr Gartenhaus auf, um Ihre zuvor gereinigten Gartenmöbel unterzubringen. Sie sollten wissen, dass die Reinigung am Ende des Sommers genauso wichtig ist wie im Frühjahr. Es ermöglicht einen schönen Garten in der kalten Jahreszeit, um das Eindringen von Unkraut zu begrenzen und Pflanzen, Infrastrukturen und Möbel zu erhalten.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!