Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Diese Designerlampe wird jeden überraschen, besonders wenn man stolz sagen kann "Ich habe es geschafft"!

Durch unsere Erfahrungen mit der Herstellung von Objekten aus Holz und Beton kamen wir auf die Idee, aus diesen Materialien, die wir so schätzen, eine Leuchte zu kreieren. Aus diesem Grund haben wir eine feststehende Lampe hergestellt, die jedoch einen Eindruck von Bewegung vermittelt, inspiriert von alten Industrielampen. Heute werden wir Ihnen beibringen, wie Sie eine Designlampe aus Holz und Betonlampe erstellen.

Ausrüstung

- eine Tüte mit Schnellmörtel oder Zement - eine Kelle - eine Plane und einen Behälter zum Mischen - genügend Holzbretter für den Schalungsbau - ein Holzbrett 50 cm lang, 3,5 cm breit und 3,5 cm dick - ein Holzbrett 140 cm lang, 3,5 cm breit und 1,5 cm dick - eine Gewindestange aus verzinktem Stahl 100 cm lang und 6 mm Durchmesser - eine Bohrmaschine mit einem Holzbohrer mit 6 mm Durchmesser - eine Säge - ein Vierkant - eine Zange - ein Maßband - Holz Schrauben - Schraubendreher - Bleistift - Glühbirne mit Draht, Stecker und Schalter Budget: ca. 30 € Dauer: 2 Stunden (ohne Betontrockenzeit)

Schritte

1. Beginnen Sie damit, alle Holzstücke gemäß den folgenden Maßen zu schneiden. In der 50 x 3,5 x 3,5 cm großen Tafel: - ein 24 cm großes Stück; - ein Stück von 20 cm; - ein Stück von 5 cm. Im 140 x 3,5 x 1,5 cm großen Brett: - zwei 20 cm große Stücke; - zwei Stücke von 50 cm. Auf dem 24cm-Stück auf einer Seite eine Markierung 2cm vom Rand entfernt zeichnen. Verbinden Sie diesen Punkt mit dem Ende und schneiden Sie dann das kleine Dreieck mit einer Säge aus. 2. Bohren Sie auf dem 24cm-Stück ein Loch in die Mitte des schräg geschnittenen Endes. Dies ist die Basis der Lampe. 3. Setzen Sie die Stahlstange ein und drehen Sie sie mit der Zange, um den gewünschten Winkel zu erzeugen. 4. Drehen Sie dann den Rest der Stahlstange, um die Basis zu schaffen, die den Zement verstärkt. 5. Entfernen Sie den Stahlstab und legen Sie die Teile der Lampe auf eine Arbeitsfläche. Positionieren Sie sie in den gewünschten Winkeln und schrauben Sie die Teile zusammen. Wenn Sie weiches Holz wie Kiefer verwenden, fügen Sie am besten einen Punkt Holzleim hinzu. 6. Fügen Sie dann die gleichen Teile auf der anderen Seite hinzu, schrauben Sie sie ein und setzen Sie dann die Stahlstange ein. Achten Sie darauf, die Stücke auf jeder Seite auf gleicher Höhe zu positionieren. 7. Bereiten Sie eine 14 x 20 cm große Schalung für den Lampensockel vor. Bereiten Sie auch eine Abdeckung vor und lassen Sie dabei Platz für den Boden. 8. Bereiten Sie die Mörtelmischung sorgfältig nach den Anweisungen vor. Gut mischen und nicht mehr Wasser als angegeben hinzufügen. 9. Füllen Sie die Schalung mit der Mischung. Setzen Sie den Deckel auf und legen Sie Gewichte darauf, damit er während des Trocknungsprozesses fest auf dem Beton aufliegt. 10. Nach vollständiger Trocknung des Betons Abdeckung entfernen und Schalung vorsichtig demontieren. Den Fuß bei Bedarf mit sehr feiner Körnung leicht schleifen. Je nach gewünschtem Endeffekt können Sie eine Lackschicht auftragen, um eine gewachste Betonoptik zu erhalten. Fügen Sie eine Glühbirne mit einem farbigen Draht hinzu.

Schließlich

Fertig ist Ihre Designlampe aus Holz und Beton! Wählen Sie für eine noch mehr Designseite eine Glühbirne mit einem hübschen farbigen Draht. Hat dir dieses Tutorial gefallen? Senden Sie uns Bilder Ihrer Version dieses DIY auf unserer Facebook-Seite und finden Sie weitere Ideen auf unserem Pinterest!

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: