Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Was Sie vor dem Gießen einer Betonplatte wissen sollten

Das Gießen einer Betonplatte ist keine sehr schwierige Aufgabe. Sie müssen jedoch einige Regeln beachten, um Unvollkommenheiten und Risse zu vermeiden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Platte gießen, die der Boden für Ihre zukünftige Konstruktion wird. Für ein Haus müssen Fundamente gelegt werden. Finden Sie weitere Artikel zum Thema: Angebot für Landschaftsbauarbeiten

Betonplatte gießen: die Schritte

1 - Bohren Sie den Boden: Die Platte wird in der Regel in die Tiefe eingebaut. Daher ist es wichtig, den Boden bis zu einer Tiefe von ca. 25 cm zu graben. Die gesamte Oberfläche der zukünftigen Platte muss ausgehöhlt werden. 2 - Bereiten Sie die Unterseite der Platte vor: Sie werden eine 15 cm dicke Steinschicht verlegen, bevor Sie den Beton gießen. Auf die Kieselsteine schütten Sie Kies oder Sand, um die Steine zu verkeilen. Der nächste Schritt besteht darin, die gesamte Oberfläche mit Wasser zu bedecken, um den Boden zu sichern. Es wird empfohlen, das Wasser über die gesamte Oberfläche perfekt eindringen zu lassen. Diese Pause sollte einige Stunden dauern. Dann können Sie den Boden mit einer Maurerdame nivellieren. Darauf legen Sie dann eine Polyanleinwand, um die steigende Luftfeuchtigkeit zu kontrollieren. Es wird empfohlen, dass die Plane an allen Seiten ca. 15 cm übersteht, damit sie dann die Schalung abdecken kann. 3 - Installieren Sie die Schalung: Sobald die Oberfläche fertig ist, ist es an der Zeit, Schalungen und Metallgitter an der Stelle der zukünftigen Decke zu verlegen. Die Schalungsbretter müssen die Decke perfekt begrenzen, aber in Kontakt bleiben. 4 - Gießen Sie die Platte: Sie legen den Beton in überlappenden Schichten von wenigen Zentimetern aus. Es wird empfohlen, einen Betonmischer zu verwenden, um frischen Beton zu erhalten. Nachdem der gesamte Beton gegossen wurde, nivellieren Sie die Oberfläche mit einem Maurer-Maßstab. Der Beton sollte innerhalb von 48 Stunden trocknen. Es wird jedoch empfohlen, mit dem Verlegen der Beschichtung oder den ersten Arbeiten auf der Platte mindestens 2 Wochen zu warten.

Tipps zum richtigen Gießen einer Betonplatte

Neben der grundsätzlichen Methode ist es wichtig, die richtigen Reflexe im Umgang mit Beton zu haben. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die Platte unter den bestmöglichen Bedingungen zu gießen. Nachgucken wie das Wetter wird: Um eine Platte im Freien zu verlegen, z. B. um eine Terrasse zu bilden, müssen Sie den Standort gut abdecken, insbesondere bei Regengefahr. Auch im Sommer sollten Sie den Beton schützen, da die Sonne das Wasser verdunsten lassen kann. Erstellen Sie eine Steigung: Wenn Sie eine Platte im Freien verlegen, denken Sie daran, ein Gefälle anzulegen: Dies verhindert, dass das Wasser bei Regen stagniert. Beachten Sie die Trocknungszeit: Die Trocknungszeit sollte nie unter 48 Stunden liegen, auch wenn der Beton trocken erscheint. Denken Sie an die Rohrleitungen: Wenn Sie planen, eine Platte im Innenbereich zu gießen, müssen Sie die Installation zukünftiger elektrischer Netze und Rohrleitungen in Betracht ziehen.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: