Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Entdecken Sie 5 Tipps, um Frittierte Gerüche zu entfernen, die Ihr Interieur durchdringen. Genug, um einen frischen Duft in der Luft zu schweben!

Was könnte unangenehmer sein als ein Interieur, das nach Pommes riecht? Keine Panik, das bedeutet nicht, dass Sie auf Raclette oder Fondue Bourguignonne verzichten müssen! Möglicherweise benötigen Sie jedoch einige einfache und effektive Tipps zum Entfernen von Bratgerüchen. Weißer Essig oder armenisches Papier, folgen Sie der Anleitung!

Unsere Tipps:

  • Lüften Sie den Raum
  • Weißen Essig kochen
  • Desodorieren mit ätherischem Öl
  • Brennendes armenisches Papier
  • Mach ein Potpourri

1. Lüften Sie den Raum

A priori ist dieser Trick einfach. Unser erster Instinkt, um schlechte Gerüche in einem Innenraum loszuwerden, ist, das Fenster zu öffnen! Ja, aber beachten Sie, dass uns diese geniale Idee im Winter viel weniger willkommen erscheint … Es ist jedoch wichtig, mindestens zehn Minuten lang zu lüften, um den Bratgeruch zu entfernen. Ziehen Sie andernfalls in Erwägung, Ihre Dunstabzugshaube während des Bratens von Speisen einzuschalten. Und wenn das noch nicht genug ist, greifen Sie zu! © Leroy Merlin

2. Weißen Essig kochen

Wie Sie bereits wissen, ist Weißer Essig ein großartiger Verbündeter für viele Hausarbeiten. Stellen Sie sich vor, es ist auch ein natürliches Deo! Und es ist besonders effektiv, wenn es zum Kochen gebracht wird. Kochen Sie ein wenig weißen Essig in einem Topf ohne Deckel: Die Dämpfe entweichen, um den Bratgeruch zu neutralisieren. Du kannst den weißen Essig auch durch Nelken in Wasser oder Zitronensaft ersetzen.

3. Desodorieren mit ätherischem Öl

Ätherische Öle sind besonders effektiv bei der Beseitigung von Frittiertüchen, solange Sie sie natürlich wählen und richtig anwenden. Wenn Sie einen elektrischen Diffusor für ätherische Öle besitzen, befolgen Sie die Anweisungen in der Gebrauchsanweisung. Gib andernfalls 4 bis 5 Tropfen ätherisches Öl auf eine Untertasse in der Nähe einer Wärmequelle oder auf einen Wattebausch. Wir empfehlen das ätherische Öl des Eukalyptus bestrahlt oder das der Seekiefer für einen guten frischen Schlag gegen schlechte Gerüche! © Profotokris - Fotolia.com

4. Armenisches Papier verbrennen

© DmitriK - Fotolia.com Wir denken selten darüber nach, aber armenisches Papier ist ideal, um Frittiergerüche loszuwerden, ganz zu schweigen davon, dass es umweltfreundlich und kostengünstig ist. Es genügt, ein dünnes Blatt davon zu verbrennen, um schlechte Gerüche effektiv zu vertreiben. Dank natürlicher Komponenten, einem originellen Ritual und einem erkennbaren Duft hat es alles in sich. Wir warnen Sie lieber: Sie riskieren, süchtig zu werden! Und aus Mangel an armenischem Papier können Sie auch Räucherstäbchen oder eine Kerze mit einem ziemlich starken Duft verbrennen.

5. Mach ein Potpourri

Zwischen einem Potpourri und den Gerüchen von frittiertem Essen ist es schwer, ein Interieur mit einem angenehmen Duft zu finden. Denken Sie noch einmal daran, Potpourris sind sehr nützlich, um frittierte Gerüche sanft zu entfernen. Und anstatt einen im Laden zu kaufen, der oft voller synthetischer Düfte ist, empfehlen wir Ihnen, Ihren eigenen zu machen! Fügen Sie hinzu, was Sie mögen (Zimtstangen, Zitrusschalen, Lavendelblüten, Eukalyptusblätter usw.), um ein echtes natürliches, hausgemachtes Deodorant zu erhalten!

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: