Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Zaubertränke im Handumdrehen

Die Vorteile von Pflanzen sind bekannt. Wir verwenden sie zum Dekorieren, Kochen, für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Heute laden wir Sie ein, Pflanzen aus einem anderen Blickwinkel zu entdecken. Tatsächlich können Pflanzen Pflanzen helfen! Wir können sie daher im Garten verwenden. Dazu ist es notwendig, Gülle, Abkochungen, Mazerationen oder sogar Aufgüsse herzustellen. Welche Pflanzen für den Garten wählen? Wie bereitest du deine Tränke zu? Die Redaktion wird Ihnen antworten!

Die Pflanzen, aus denen die Tränke bestehen

Die Pflege eines Gartens ist natürlich möglich. Bestimmte Pflanzen, die in Form von Tränken verwendet werden, können anderen Pflanzen helfen. Unter ihnen sind mehrere unverzichtbar. Dies ist der Knoblauch, der sowohl als Insektizid als auch als Fungizid wirkt, die Brennnessel, die die gleichen Funktionen wie der Knoblauch hat und die Gesundheit der Pflanzen fördert, der Löwenzahn, der für ein gutes Wachstum der Pflanzen sorgt, die Tomate, die starkes Insektizid und schließlich Baldrian, der Pflanzen vor Frost schützt.

Gülle vorbereiten

Um eine Gülle zuzubereiten, benötigen Sie Pflanzen, die aufgrund ihrer Vorteile und ihres Wassers ausgewählt wurden. Für jeden Liter Wasser benötigen Sie 100 g Pflanzen. Diese weichen für eine bestimmte Zeit ein. Brennnesselmist, der als Insektizid oder Fungizid verwendet wird, muss 12 bis 24 Stunden mazerieren und vor der Verwendung gefiltert werden. Das gleiche gilt für Löwenzahnmist, der perfekt in den Gemüsegarten passt. Der Tomatenmist muss 12 Stunden bis 3 ganze Tage mazerieren. Es ist ein starkes Insektizid, das als vorbeugende oder heilende Maßnahme verwendet werden kann.

Bereiten Sie eine Abkochung vor

Die Zubereitung einer Abkochung ist sehr einfach. Es reicht aus, geschnittene Blätter in Wasser zu kochen und dann einen ganzen Tag ziehen zu lassen. Filtern Sie die Mischung und sprühen Sie sie dann auf Ihre Pflanzen. Zur Stimulierung der Pflanzen werden die Abkochungen aus Ackerschachtelhalm hergestellt. Beinwell wird als Insektizid verwendet.

Bereiten Sie eine Mazeration vor

Die Vorbereitung einer Mazeration erfordert kaltes Wasser und Pflanzen. Diese werden einfach für einen Tag eingeweicht. Das Wasser wird dann gefiltert und im Garten verwendet. Die gebräuchlichsten Mazerationen sind die auf Knoblauchbasis. Sie werden als Insektizid und als Fungizid verwendet.

Bereiten Sie einen Aufguss vor

Um einen Aufguss zuzubereiten, benötigen Sie 100 g Pflanzen pro Liter Wasser. Es ist dann notwendig, alles zu kochen, abkühlen zu lassen und die Mischung mit Wasser zu verdünnen, bevor die Pflanzen besprüht werden. Aufgegossene Brennnessel dient der Stärkung der natürlichen Abwehrkräfte der Pflanzen. Baldrian-Aufgüsse schützen die Pflanzen mittlerweile vor Kälte und vor allem Frost.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!