Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Auch wenn Sie keine Zeit zum Dekorieren haben, können Sie Ihr Interieur verbessern.

Es gibt Wohnkulturmagazine und dann gibt es das echte Leben. Wenn wir die beiden vergleichen, neigen wir dazu, uns auf die Seite der Unglücklichen zu stellen. Warum ist mein Haus nicht so schön? Warum konnte ich keinen Stil für mein Interieur finden? Was haben die anderen zu Hause, was ich nicht habe? Tatsächlich hat Ihr Zuhause alles, was es braucht, um hübsch auszusehen, Sie müssen nur wissen, wie Sie es besser aussehen lassen können. Und die gute Nachricht ist, es sollte nicht länger als zehn Minuten dauern, Sie zu überzeugen. Hier ist ein Vorschlag, um Sie zu überzeugen: Folgen Sie den unten aufgeführten Schritten in Ihrem Wohnzimmer. Machen Sie vorher/nachher Fotos, Sie werden überrascht sein.

Entrümpeln

Zuerst entrümpeln wir. Weil es Leben, Durchgänge und Verpflichtungen gibt, füllt sich das Wohnzimmer sehr schnell und es sammeln sich oft unnötige Gegenstände an. Diese höllische Unordnungsspirale muss regelmäßig durchbrochen werden, um ein wenig Freiheit in Ihrem Wohnzimmer zu finden. Nehmen Sie das Beispiel einer Bibliothek: Indem Sie Bücher entsorgen, die Ihnen nicht wichtig sind, lüften Sie ihre Regale und schaffen so hellere Bereiche. Ein überladener Raum sendet visuell zu viele Informationen. Wir können dann wirklich schöne Objekte verpassen, die es dennoch verdienen, hervorgehoben zu werden.

Bewegen

Hier ist ein Schritt, der wie Entrümpeln aussehen mag, aber eher auf Umverteilung beruht. Nehmen Sie den konkreten Fall eines Möbelstücks wie eines Sofa-Beistelltisches. In Ihrem Wohnzimmer wird dieser Tisch nur gelegentlich verwendet, hat aber dennoch einen starken Einfluss auf die Dekoration Ihres Wohnzimmers. Sie nimmt einen wichtigen Raum ein und ist vielleicht der Ursprung einer bestimmten Zirkulationsrichtung. Auf der anderen Seite haben Sie einen Nachttisch, den Sie nicht wirklich mögen. Warum ersetzen Sie nicht Ihren Nachttisch durch Ihren Beistelltisch? Indem Sie Ihre Möbel bewegen, erfinden Sie einen neuen Raum neu und heben Möbel hervor, deren Schönheit Sie vielleicht vergessen haben.

Blumen und Pflanzen hinzufügen

Was ist, wenn das Problem mit Ihrem Wohnzimmer darin besteht, dass es einfach an Leben fehlt? Um dieses Problem zu beheben, ist die Lösung sehr einfach. Es reicht aus, den Raum mit grünen Pflanzen und Blumen zu investieren. Genau Sie müssen nur entrümpeln und haben daher neue unberührte Gebiete zu erschließen. Offensichtlich geht es nicht darum, Dinge wieder zusammenzusetzen, sondern um kleine Farbtupfer, die zusätzlich Frische und gute Laune bringen. Wählen Sie Ihre Pflanzen nach ihrer dekorativen Qualität, aber auch nach ihrer Pflegeleichtigkeit und ihrem idealen Standort. Auch Blumensträuße sind kleine Wunder, um einen Raum schöner zu machen. Stellen Sie einen hübschen Tulpenstrauß auf Ihren Couchtisch und entdecken Sie den Soforteffekt, es funktioniert jedes Mal!

Ersetzen Sie Ihre Kissenbezüge

Wenn Ihr Sofa grau aussieht, denken Sie vielleicht, es wäre die beste Option, es zu ersetzen. Bevor man zu diesem endgültigen Akt kommt, ist es möglich, seine Lebensdauer zu verlängern, indem man in ein paar Kissenbezüge investiert. Dieses Objekt, das nicht viel kostet und sehr leicht ausgetauscht werden kann, ermöglicht es Ihnen, das Wohnzimmer zu verwandeln. Auch hier spritzen wir ein paar Farbtupfer und das ändert alles. Je nach Lust und Laune können Sie Nachrichten-, Grafik- oder exotische Cover wählen. Eine Möglichkeit, das Gelände loszulassen, ohne Angst zu haben, sich zu langweilen. © Cyrillus Das Kissen, die preiswerte Deko-Idee!

Nimm Dinge aus dem Schrank

Es gibt so viele Dinge in unseren Schränken, die es wert sind, abgestaubt zu werden. Zwischen den Deko-Kerzen, den Zusatzlampen, dem Hochzeitsgeschirr und der festlichen Tischdecke haben wir manchmal einen richtigen Vorrat in unseren Schubladen. Und das Schlimmste? Diese Gegenstände werden oft vergessen, weil sie nicht vor unseren Augen stehen. Das schöne Geschirr herauszunehmen macht aus einem gewöhnlichen Tag einen außergewöhnlichen Tag und das funktioniert bei der Vase der Großmutter genauso gut wie bei der alten Schmuckschatulle. Beschränken Sie die Verwendung von Tischwäsche auch nicht auf besondere Anlässe, Sie müssen jeden Tag zu einer Party machen.

Bring das (schöne) Licht herein

Um Ihr Interieur zu verschönern, müssen Ihre Räume sonnendurchflutet wirken. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu beleuchten. Am einfachsten reinigen Sie Ihre Fenster. Es klingt albern und doch lassen saubere Fenster besseres Licht von außen herein. Entfernen Sie anschließend alle Vorhänge und Vorhänge, die zu dunkel sind, sowie solche, die Sie nicht vor dem Gegenüber schützen sollen. Schließlich können Sie Ihr Interieur auch mit künstlichem Licht verschönern. Wir multiplizieren die Lichtpunkte mit Lampen, die eine gemütlichere Atmosphäre schaffen, und wir wählen verbundene Glühbirnen, um immer die schmeichelhaftesten Lichter zu haben. © Adriana Calvo Wir vernachlässigen die Pendelleuchten nicht, sie verleihen einem Raum Charakter

Reinigen

Schließlich erledigen wir die Hausarbeit. Ein sauberes und ordentliches Haus ist immer schöner!

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: