Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Entdecken Sie alle unsere Tipps!

Sie möchten Ihre Küchenrückwand selbst montieren, wissen aber nicht wie? Seien Sie versichert, Sie müssen kein erfahrener Handwerker sein, um diese Aufgabe zu erledigen. Befolgen Sie unseren weisen Rat und bewundern Sie das Endergebnis!

Die 5 Schritte:

  • Zeichnen Sie den Plan der Rückwand an die Wand
  • Schneiden Sie die Rückwand auf die gewünschte Höhe
  • Bereiten Sie die Oberfläche der Küchenwand vor
  • Installieren Sie die Spritzschutzwand ohne Klebstoff
  • Kleben Sie die Spritzschutzwand an die Küchenwand

1. Zeichnen Sie den Plan der Rückwand an die Wand

© studiophotopro - Fotolia.com

Bevor Sie Ihre Rückwand installieren, müssen Sie ihre genaue Position an der Küchenwand bestimmen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  • Zeichnen Sie mit einem Maurerlineal und einem Quadrat die Umrisse Ihrer zukünftigen Rückwand mit einem Bleistift auf die Küchenwand.
  • Messen Sie die genauen Abmessungen des so nachgezeichneten Bereichs und notieren Sie dann die Höhe und Länge auf einem Notizbuch. Seien Sie bei der Anordnung des Plans an der Wand präzise, da dies die endgültige ästhetische Wiedergabe Ihrer Rückwand bedingt.

2. Schneiden Sie die Rückwand auf die gewünschte Höhe

Dank des von Ihnen gezeichneten Plans haben Sie die genauen Abmessungen der zu bedeckenden Fläche. Jetzt müssen Sie die Fliesen für Ihre Küchenrückwand ausschneiden. Einige Hinweise :

  • Rückwände aus Kunststoff lassen sich mit dem Cuter leicht zuschneiden. Verwenden Sie ein Lineal, um gleichmäßige Kanten zu erhalten.
  • Spritzwände aus Edelstahl oder Glas erfordern einen professionellen Zuschnitt. Ideal wäre es, Ihre Fliesen direkt im Geschäft zuschneiden zu lassen. So vermeiden Sie viele Enttäuschungen!

3. Bereiten Sie die Oberfläche der Küchenwand vor

© Fragolini - Fotolia.com

Das Geheimnis einer gut verlegten Küchenrückwand liegt in der Vorbereitung der Wand:

  • Stellen Sie mit einer Wasserwaage sicher, dass die Wand vollkommen eben ist. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie eine Oberflächenbeschichtung auftragen, um alle Unebenheiten auszugleichen. Vernachlässigen Sie diesen Schritt nicht, sonst werden Sie vom Endergebnis enttäuscht sein!
  • Wenn die Wand trocken und vollkommen regelmäßig ist, reinigen Sie sie mit einem sauberen Tuch, um jeglichen Oberflächenstaub zu entfernen.

4. Installieren Sie die Spritzschutzwand ohne Klebstoff

© Sally Wallis - Fotolia.com

Bevor Sie Ihre Küchenrückwand an die Wand kleben, ist es sicherer, eine Blindinstallation durchzuführen. Dies besteht darin, die Fliesen an der Wand zu platzieren, jedoch ohne sie zu verkleben! Mit diesem Trick können Sie überprüfen, ob die Rückwand perfekt zu den Konturen des an der Wand gezeichneten Plans passt. Sollte dies nicht der Fall sein, zögern Sie nicht, Ihren Schnitt leicht zu korrigieren, damit jede Fliese perfekt in den geplanten Standort passt. Seien Sie geduldig und gründlich, das ist der Schlüssel zum Erfolg!

5. Kleben Sie die Spritzschutzwand an die Küchenwand

Ihre Küchenrückwand kann jetzt an die Wand geklebt werden:

  • Machen Sie mit einem Locher kleine Löcher über die gesamte zu klebende Fläche. Dadurch wird ein besseres Eindringen des Klebers in die Wandhalterung gewährleistet.
  • Verteile den Kleber mit einem Spachtel an der Wand.
  • Kleben Sie jede Fliese, die Sie fest an die Wand legen. *
  • Über Nacht trocknen lassen. Bewundern Sie morgens das Ergebnis Ihrer Arbeit!

Wer hat gesagt, dass es schwierig ist, eine Spritzwand in Ihre Küche zu bringen?

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: