Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Bewirtest du diesen Sonntag Freunde? Und warum nicht ihnen einen leckeren Brunch gönnen? Auf halbem Weg zwischen Frühstück und Mittagessen hat sich der Brunch mittlerweile als Gourmet- und geselliges kulinarisches Grundnahrungsmittel etabliert. Um es dringend zu versuchen!

Ursprünglich in amerikanischen Cafés, Restaurants und Hotels serviert, ist der Brunch entschlossen, sich in unseren französischen Häusern einen Namen zu machen. An Wochenenden oder Feiertagen stellen wir die kleinen Gerichte in die großen, um Familie und Freunde zu empfangen. Ob als Buffet zum Teilen oder als reich bestückter Teller, wir lieben die entspannte und freundliche Atmosphäre. Eine Kombination aus Frühstück (Frühstück in Englisch) und Mittagessen (Mittagessen), es wird in der Regel am Ende des Morgens serviert. Er ersetzt das Frühstück und kann bis zum Abendessen dauern und die anspruchsvollsten Feinschmecker zufriedenstellen. Salate, Quiches, Aufschnitt, Kuchen, Fruchtsäfte, Tee oder Kaffee… Brunch ist eine reichhaltige und komplette Mahlzeit. Doch wie überzeugen Sie Ihre Gourmet-Gäste? Was sind die wesentlichen Elemente für einen erfolgreichen Brunch? Brunch-Weltreise, beste Gerichte, Atmosphäre… Die Redaktion von deco.fr erzählt Ihnen alles!

Brunch: Ursprünge jenseits des Atlantiks

© Petit Pot de Beurre Brunch ist in Frankreich seit einigen Jahren beliebt. Ob am Wochenende oder in den Ferien, es findet normalerweise statt zwischen 11 und 14 Uhr Als Buffet verkleidet oder auf dem Teller serviert, fangen wir oft mit dem Süßen an. Anfangs ist diese Form der Mahlzeit in den Vereinigten Staaten beheimatet. Traditionell in Hotels und Restaurants serviert, erlaubte diese Formel Sonntagsschläfern (aber nicht nur!) trotz spätem Erwachen zu essen. Nach einem durchschlagenden Erfolg entwickelte es sich danach in Großbritannien, um schließlich in den 80er Jahren unsere Länder zu erreichen. Speck, Rührei, Bratkartoffeln, Krautsalat (kalter Karotten-Kohl-Salat) oder sogar Pfannkuchen … Der traditionelle amerikanische Brunch ist meistens sehr sättigend. Und nicht unbedingt unschuldig für diejenigen, die die Linie halten wollen! In seiner schicken New Yorker Version wird er mit ein paar Softdrinks wie Champagner oder leichten Cocktails gepaart. Bei Süßigkeiten gibt es noch eine große Auswahl. Käsekuchen, Karottenkuchen, Brownies, Pecan Pie, leckere Muffins und Cupcakes … In Frankreich zögern wir nicht, uns von verschiedenen kulinarischen Einflüssen inspirieren zu lassen. Ist der ideale französische Brunch also süß oder herzhaft? Es liegt an Ihnen! Und warum nicht beides? Im Allgemeinen, wir fangen mit dem süßen an, weiter geht es mit dem salzigen … Zum Abschluss noch eine süße Note zum Nachtisch. Lässt dir das Wasser im Mund zusammenlaufen?

Eine kleine Brunch-Weltreise

Heute ist der Erfolg des Brunchs nicht mehr zu beweisen! So sehr, dass die Formel mittlerweile in vielen Ländern zu finden ist. An Variationen mangelt es nicht. Der Beweis mit dieser kleinen Tour durch die Welt des Brunchs: *England: „Baked Beans“ (weiße Bohnen in Sauce), pochierte Eier, gegrillter Speck oder Speck, kleine Würstchen, Tomaten, geröstetes Sandwichbrot, Scones, Muffins, Marmelade, Tees… *Kanada: Blaubeerpfannkuchen, French Toast, Joghurt mit frischen Früchten und hausgemachtem Müsli, Speck, Bénédictine-Eier… *Skandinavisch: geräucherter Fisch, Blinis, Tarama, Lachstatar, Crème fraîche, kleine Häppchen mit Fischeiern und Frischkäse, Preiselbeermarmelade, Roggenbrot, frischer Fruchtsaft und Kaffee … *Spanien: Kartoffeltortilla, Serrano-Schinken, Manchego-Käse, Chorizo, Tomatenbrot, Milchreis, katalanische Sahne, Kekse, heiße Schokolade … *Deuschland : Brezeln, Kartoffelpuffer, Aufschnitt, Würstchen, Kohl, Schwarzbrot (oder Müsli), Käse, Marmelade … *China: gedämpfte Ravioli, Schmorbraten, Woks mit sautiertem Gemüse, süße Fruchtkrapfen, Tee … *Mexiko: Früchte in Hülle und Fülle (Orange, Wassermelone, Ananas, Papaya…), Guacamole und Nachos, Avocados, rotes Bohnenpüree, Eier, Paprika, Mais, Empanadas, Quesadillas, Fajitas…

Der ideale Brunch: Was zum Toast servieren?

© Readers Digest Wenn es um Getränke geht, lassen Sie sich von einem Saft verführen / frischer Frucht-Smoothie für einen vitaminreichen Weckruf. Für die Kinder planen wir eine leckere heiße Schokolade. Dann schwelgen wir ein guter Tee oder Kaffee, nur um sich auf die Unterhaltung des Tages vorzubereiten. Aber Brunch ist auch ein privilegierter Moment, in dem gute Laune und Entspannung unerlässlich sind … Deshalb gönnen wir uns gerne ein Glas leichten Wein, einige Blasen, oder einen guten Cocktail zum Schlürfen. Ob Punsch, Marquisette oder Mimose, warum nicht den Anlass markieren? Denn bei den richtigen Bedingungen ist Spaß nichts auszusetzen! Darüber hinaus ist in dieser Hinsicht die Verdammte Maria (Cocktail aus Tomatensaft und Wodka) ist bekanntermaßen im Kampf gegen Kater von Vorteil. Kann auch Feuer mit Feuer bekämpfen, Rat an die Betroffenen!

Ein Gourmet-Brunch für Gaumen und Schüler

© Lesoeufs.ca Was sind beim Thema Delikatessen die wesentlichen Produkte für einen optimalen Brunch? Der ideale Brunch ist eine Mahlzeit, bei der es an nichts fehlt. In seiner Checkliste prüfen wir, ob wir genug haben Brot und Gebäck. Dies ist die Grundlage für den Brunch, auf den wir unsere Aufstriche legen. Süße / halbgesalzene Butter, Konfitüren, Honig, Schokoladenaufstriche, Karamell, Zitronencreme … das Französischer Toast und der Pfannkuchen mit Ahornsirup wird Jung und Alt begeistern. Wir denken auch an Früchte, abwechslungsreich und in großer Zahl, unerlässlich, um unsere Vitalität zu behaupten. Zum Beispiel zu Trockenfrüchten, Joghurt und Müsli? Aber wenn es tatsächlich ein Must-Have-Produkt ist, unabhängig vom Land, es ist das ei. Gekocht, pochiert, Rührei, Mimose oder als Omelett, Du wählst ! Was wäre, wenn wir uns dafür entschieden hätten? „Benediktiner“-Eier? Zwei Hälften eines englischen Muffins, eine Scheibe Schinken, Speck oder Räucherlachs, ein pochiertes Ei … Wir bedecken alles mit Sauce Hollandaise (Zitronenbutteremulsion) und voila! Für Vegetarier ersetzen wir das Fleisch durch eine schöne Tomatenscheibe. Nicht eifersüchtig. Zur Vervollständigung des Proteinangebots erlauben wir uns etwas Qualitätskäse und Aufschnitt. Schade für die Linie, es gibt schuldige Freuden, die für jeden Brunch, der diesen Namen verdient, unerlässlich sind! Ein Zweig Mesclun und etwas Bratkartoffeln zu allem… 100 % Genussgarantie. Wir denken endlich an die großer trend von „Powerschüssel“, diese wunderschön präsentierte Schale mit einer Ultra-Vitamin-Mischung für ein morgendliches Gefühl! Ob in Form eines herzhaften oder süßen Rezepts, es wird eine kleine Wirkung haben.

Eine warme Atmosphäre für einen gelungenen Brunch

© Maisons du Monde Aber was wäre ein Brunch ohne eine zarte und gemütliche Atmosphäre? Freundlich und verbindend, Brunch ist das Symbol des Teilens. Und damit die Party in vollem Gange ist, ist eine schöne Dekoration unerlässlich. Ein paar sanfte Berührungen genügen, um eine gemütliche und harmonische Einrichtung zu schaffen. Von Blumen aus dem Garten (oder vom örtlichen Floristen) wird den nötigen Hauch von Natur hinzufügen. Bei der Beleuchtung entscheiden wir uns für gedämpftes oder natürliches Licht. Von Kerzen hier und da verleihen Sie Ihrer Einrichtung eine warme Note. Wenn Sie Lust auf den besten Brunch in Ihrer Nachbarschaft haben, vergessen Sie nicht die Grundlagen! Nichts wie a hübsches Geschirr um die kleinen Schüsseln in die großen zu stellen. Abgeplatzte Teller werden den köstlichen Speisen, die Sie zubereiten, nicht gerecht. Und ja, sogar gut präsentiert! Dass wir ihm Ehre erweisen Hochzeitsgeschirr oder ein zeitgemäßes Keramikservice, wir kümmern uns um die Präsentation. Für ein optimales Training haben wir mindestens eine Tasse und zwei Gläser pro Person. Schließlich verzichten wir nicht auf den textilen Teil. Eine weiße Tischdecke, Stoffservietten und ein Leinentischläufer … Es braucht nicht viel, um einen schönen Tisch zu decken. Wie wäre es zum Schluss mit einer kleinen musikalischen Note, um die Stimmung zu vervollständigen? Ein paar Stücke Soul oder Jazz, um das Essen zu unterstreichen. Damit ist es unmöglich, Ihre Gäste nicht zu begeistern! Wenn Sie für dieses Wochenende noch nichts auf dem Plan hatten, laden Sie doch ein paar Freunde ein. Nun, da Sie ein Brunch-Profi sind, können wir darauf wetten, dass Ihre Einladung sehr geschätzt wird… Guten Appetit!

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: