Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kräutertees im Dienste der Entgif.webptung

Wie in jedem Frühjahr planen Sie die große Reinigung Ihres Innenraums. Sie lagern, reinigen und verlassen auf einer guten Basis. Wie jedes Frühjahr denken Sie auch an Ihren zukünftigen Urlaub und Ihre Linie. Was ist, wenn Sie sich in diesem Frühjahr für eine Entgif.webptung entscheiden. Diese Kur, die einige Tage dauern kann, ermöglicht es Ihnen, Ihren Körper zu entschlacken und Ihre Batterien wieder aufzuladen. Wie es geht ? Um das herauszufinden, haben wir Patricia Leray, Heilpraktikerin, Trainerin und Referentin für Lebenshygiene in Angers, kontaktiert.

Was ist eine Entgif.webptung?

Eine Entgif.webptung ist eine Kur, die, wie der Name schon sagt, den Körper entgif.webptet. Es unterliegt vielen täglichen Aggressionen wie Stress, Müdigkeit, schlechte Ernährung, Bewegungsmangel oder Umweltverschmutzung. Zweimal im Jahr muss ihm durch eine Detox-Kur geholfen werden. Dies muss mit der Umsetzung neuer Lifestyle-Maßnahmen einhergehen.

Wollen Sie uns sagen, dass wir zwei Entgif.webptungen pro Jahr machen müssen? Erklären Sie uns?

In der Tat wird empfohlen, zwei Detox-Kuren pro Jahr durchzuführen. Die erste wird im Frühjahr durchgeführt, sie zielt auf die Leberfunktionen und damit auf die Leber ab. Die bevorzugten Pflanzen für die Frühjahrsentgif.webptung sind Löwenzahn, Birkensaft, Distel, Rosmarin und Chrysantel. Im Herbst zielt die Entgif.webptung eher auf die Nierenfunktion und damit auf die Nieren. Die zu bevorzugenden Pflanzen sind unterschiedlich, da wir uns wieder auf Birkensaft, Wacholder, Piloselle und Heide konzentrieren.

Wie verwendet man die Infusion bei der Entgif.webptung richtig?

Sie müssen die Pflanzen besorgen, die Sie im Rahmen Ihrer Entgif.webptung verwenden möchten, und dann Ihre Infusionen gemäß den empfohlenen Dosierungen durchführen. Damit Ihre Kräuterentgif.webptung von Vorteil ist, müssen Sie täglich mindestens 3 große Tassen davon trinken.

Gibt es Pflanzen zu meiden?

Ja, vermeiden Sie alle Kräuter und entwässernden Aufgüsse. Letztere begnügen sich nur damit, das im Körper vorhandene Wasser anzugreifen. Dies ist sinnvoll und sollte nicht reduziert werden! Am häufigsten beenden Menschen, die sich für eine entwässernde Kur entscheiden, ihre Entgif.webptung sehr müde. Es besteht daher kein Interesse.

Sie haben uns geraten, Hygienemaßnahmen zu ergreifen, wie geht das?

In der Tat müssen Sie neben der Entgif.webptung auch Lebensstilmaßnahmen ergreifen. Dies erfordert eine ausgewogene Ernährung, in der industrielle oder für unseren Körper nicht geeignete Lebensmittel keinen Platz haben. Bevorzugen Sie beispielsweise Wasser mit einem Trockenrückstand von weniger als 100 und entscheiden Sie sich für die ergänzende Monodiät. Dies besteht darin, Cocktails aus Obst, Gemüse und Kräutern zuzubereiten, um Ihren Körper zu stärken und ihn mit allen Nährstoffen zu versorgen, die er benötigt.

Gibt es Widersprüche bei der Entgif.webptung?

Ja, Sie sollten es vermeiden, eine Detox-Kur zu beginnen, wenn Sie müde sind. Wenn einige Tage nach Behandlungsbeginn Müdigkeit einsetzt, brechen Sie sofort ab. Ihr Organismus kann es nicht ertragen.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: