Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Die atypischsten Unterkünfte!

Leben Sie mit dem Gefühl der Freiheit, koexistieren Sie mit der Natur, wohnen Sie in einer außergewöhnlichen Umgebung, machen Sie Ihren Alltag zu einem nomadischen Abenteuer, geben Sie sich mit dem Wesentlichen zufrieden und sagen Sie Schluss mit dem Ultra-Konsum … Das ist es, was diese atypischsten Unterkünfte ermöglichen! Entdecken Sie unsere Top 5 der ungewöhnlichsten Lebensräume! Bist du bereit, dein Leben zu ändern?

1. Ein Baumhaus:

© Airbnb Das Leben im Baumhaus ist DER Traum aller Kinder! Aber viele Erwachsene haben es Wirklichkeit werden lassen! Es muss gesagt werden, es mangelt nicht an Vorteilen! Das Baumhaus ist nicht nur ökonomisch, sondern auch ökologischer. In perfekter Harmonie mit der Natur schmiegt sich die Holzhütte an den Baum, der als Zufluchtsort dient! Es ermöglicht Ihnen, an Höhe zu gewinnen, um sich mit dem Wesentlichen zu begnügen … Und was gibt es Schöneres, als jeden Morgen mit Vogelgezwitscher aufzustehen?

2. Ein kleines Haus:

© Tiny House Baluchon Angesichts des Hyperkonsumismus wenden sich immer mehr von uns Minimalismus und Selbstversorgung zu. Die Entstehung von Tiny Houses ist das perfekte Beispiel. Dieses Mikrohaus hat sehr wenig Platz, bietet aber große Freiheit! Das zum ersten Mal in den USA erschienene Tiny House hat das Prinzip, mobil zu sein (es wird hinter einem Auto gezogen) und genial in der Aufteilung (alles ist darauf ausgelegt, den Raum so weit wie möglich zu optimieren). Mit Sonnenkollektoren und einer Regenwassernutzungsanlage wird das Tiny House zu 100% autonom! Und all diese Eigenschaften ermöglichen es seinem Bewohner, ein Leben in Freiheit zu genießen …

3. Ein schwimmendes Haus:

© Airbnb Aufwachen in einer ruhigen und beruhigenden Umgebung mit Blick auf das Wasser, was denkst du? Das bieten schwimmende Häuser! Über die Wohnverhältnisse hinaus ist diese Wohnform vor allem bei steigenden Wasserständen ein wichtiger Verbündeter. Die Niederlande haben es zu einer weit verbreiteten Wohnungswirtschaft gemacht und sind in dieser Hinsicht ein Beispiel. Das schwimmende Haus ist im Allgemeinen aus Holz konstruiert und wird auf einer Plattform platziert, die selbst an Schwimmern (Beton, Kunststoff oder Aluminium) befestigt ist. Die guten Nachrichten ? Einige Modelle des schwimmenden Hauses können nach Belieben verschoben werden.

4. Eine Jurte:

© - Hier ist eine weitere ungewöhnliche Unterkunft, die sich für Freiheit einsetzt! Abnehmbares und wieder zusammenbaubares Haus, das traditionell unter den Nomadenvölkern der Mongolei zu finden ist, die Jurte ermöglicht eine naturnahe Lebensweise. Ganz zu schweigen von dem wirtschaftlichen Argument, das mit dem Eigenbau verbunden ist. In der Tat ist es ein sehr erschwingliches Haus, das aus einem Holzrahmen und Leinwänden (im Allgemeinen Filz) besteht. Und was für eine Freude, Ihre Hände in den Teig gesteckt zu haben, um Ihr eigenes Dach zu bauen. Wir mögen seine ungewöhnliche Form, die eine Anordnung erfordert, wir können nicht mehr, freundlich und warm …

5. Ein Behälter:

© - Mögen Sie den Geist des Recyclings und das Sprichwort "Aus Altem Neues machen"? Das Containerhaus ist für Sie gemacht! Geboren in den Niederlanden (dieses Land kommt in Bezug auf ungewöhnlichen Lebensraum natürlich nicht zu kurz), gewinnt das Containerhaus mittlerweile immer mehr Anhänger. Der Vorteil? Es ist super einfach zu gestalten und erfordert keine großen Arbeiten, da die Hülle nur aus dem Erstellen von Fundamenten und Öffnungen besteht. Aber vor allem ist es beliebig flexibel. Und sogar Architekten haben ihren Spielplatz gemacht! Stellen Sie sich mehrere verschachtelte Container vor, die die Form eines geometrischen Hauses annehmen! Genial, nicht wahr?

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: