Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Was auffällt, wenn wir uns den Gärten von Maizicourt nähern, ist die Kunst der Reise, die sie durchdringt. Zugegeben, das Spektakel ist schön, aber das ist nicht das Wesentliche, Maizicourt lässt sich nicht in einfachen "Postkarten"-Ansichten zusammenfassen. Was diese Gärten besonders reich sind, ist das Erlebnis, das sie dem Besucher bieten. Die Show entfaltet sich erst wirklich, wenn Sie einen Fuß vor den anderen setzen und erkennen, dass der Weg, den Sie gehen, innerhalb der Show verläuft, so wie Sie selbst dort sind. Kurz gesagt, Maizicourt ermöglicht es Ihnen, ein Innenerlebnis durch einen fantastischen Spaziergang inmitten von gepflegten Pflanzenwänden zu erleben. Im Gegenzug werden wir auf einen japanisch inspirierten Garten mit seinen Bambus- und Weinkirschenbäumen, einen Kreuzgang, in den sich ein "perliger" Garten schmiegt, eine Dauphine-Allee mit Eglantinen und Saskatoon-Beeren stoßen … Insgesamt 19 Universen, verteilt auf 8 Hektar stehen uns in dieser Ecke der Somme zur Verfügung, sowohl idyllisch als auch charmant. Der Besuch kann beginnen!

Maizicourt-Garten

© Maizicourt-GartenWeit davon entfernt, passiv zu sein und auf den Wanderer zu warten, scheint der Weg dank der Latten aus Holzstämmen, die ihn unterbrechen, mit einer Bewegung ausgestattet zu sein.

Maizicourt-Garten

© Maizicourt GartenDas Farben- und Formenspiel wird durch die Barriere im Hintergrund eingedämmt, die als Einladung dient, ein neues Pflanzenspektakel zu entdecken.

Maizicourt-Garten

© Maizicourt-GartenDie am Boden ausgeführte geometrische Arbeit zeigt und betont die natürliche Anmut der Stämme, die jeweils eine eigene Linie haben.

Maizicourt-Garten

© Maizicourt GartenDie prallen Buchsbäume scheinen kaum in der Lage zu sein, die Kraft der Pflanzen, die sie einrahmen, zu kanalisieren, wie dieser Goldregen, der in die Luft klettern zu wollen scheint, um den Raum des Ganges besser zu durchqueren.

Maizicourt-Garten

© Maizicourt GartenEs ist der Frühling, der das Erwachen der Vegetation mit sich bringt. Die üppigen Kirschblüten bewässern mit ihren Blüten die umliegenden Massive.

Maizicourt-Garten

© Maizicourt-GartenDas war's, das Unterholz hat seine Herbstfarben angenommen. Zur Freude der Augen kommt jetzt noch die des Hörens, wenn unsere Füße in den Gängen über das tote Laub treten …

Maizicourt-Garten

© Maizicourt-GartenManchmal sind es die Schwertlilien, die ihre Blüten sehr hoch in den Himmel treiben, manchmal sind es die Gräser … Und das alles bildet ein fröhliches und rhythmisches Schauspiel, in dessen Mitte die Allee wie ein Pflanzenfluss aussieht.

Maizicourt-Garten

© Maizicourt-GartenKleine Gebäude, die vom einheimischen Lebensraum inspiriert sind, unterstreichen den Besuch. Hier erinnern die Backsteinrahmen an die des Schlosses aus dem 18. Jahrhundert, um das diese Gärten herum angelegt sind.

Maizicourt-Garten

© Maizicourt GartenWir werden nicht vergessen, dass die Gärten von Mazicourt auch ein bemerkenswerter Rahmen sind, einschließlich einer Backstein- und Steinburg aus dem 18.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: