Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Haben oder lassen Sie es tun?

Egal, ob Sie Mieter oder Eigentümer sind, Sie wissen, dass in einem Haus immer etwas zu tun ist. Ob es sich um Arbeiten im Innen- oder Außenbereich Ihres Hauses, Wohnzimmer oder Wasserspiele handelt, oft möchten wir so viel wie möglich selbst machen, um die Rechnung zu reduzieren. Welche Arbeiten müssen Sie selbst erledigen und welche Arbeiten sollten Sie Profis anvertrauen? Um das herauszufinden, haben wir uns die Zeit genommen, nach Castorama zu fahren und ihre Berater zu befragen.

Ist es möglich, alle Arbeiten selbst zu erledigen?

Selbst die meisten Heimwerker unter uns können nicht alle Arbeiten in einem Haus erledigen. Einige Aufgaben erfordern das Fachwissen eines Fachmanns oder den Einsatz spezieller Werkzeuge. Ohne Wissen kann die Ausführung bestimmter Arbeiten sowohl für den Heimwerker als auch für das Gebäude gefährlich werden.

Was können wir ohne Risiko tun?

Ohne oder mit geringem Risiko können Sie Dekorationsarbeiten wie Malerarbeiten, das Anbringen eines Wand- oder Bodenbelags, außer Fliesenlegen, Anbringen einer Leuchte usw. durchführen. Sie können auch alle kleinen Aufgaben erledigen, wie z. B. ein Ankleidezimmer einrichten, eine einfache Küche installieren oder eine Steckdose wechseln. Draußen kann alles, was mit der Wartung zu tun hat, durchgeführt werden. Befolgen Sie nur grundlegende Sicherheitshinweise. Tragen Sie einen Helm, Handschuhe, Schutzbrille, sichern Sie Ihre Leiter …

Was tun von Profis?

Einige großangelegte Arbeiten müssen von Fachleuten durchgeführt werden. Zum Beispiel Strom, der unbedingt dem Standard entsprechen muss, alle Klempnerarbeiten und alle Arbeiten, die eine Garantie erfordern, wie das Wechseln einer Tür oder eines Fensters, der Einbau eines Badezimmers oder einer komplexen Einbauküche. Auch Fassadensanierungen und Arbeiten am Dach müssen von Profis durchgeführt werden. Im Gegensatz zu Ihnen sind sie so ausgestattet, dass sie ihre Sicherheit gewährleisten.

Können wir Freunde um Hilfe bitten?

Bei kleinen Aufgaben kann es hilfreich sein, einen Freund um Hilfe zu bitten. Aber auch hier müssen die wichtigen Aufgaben den Profis überlassen werden. Wenn Sie einen professionellen Freund haben, rufen Sie ihn an und stellen Sie sicher, dass die Arbeit garantiert ist. Achtung: unbedingt Profis hinzuziehen! Bei verdeckter Arbeit riskieren Sie eine hohe Geldstrafe, nämlich 45.000 € und 3 Jahre Gefängnis.

Haben Sie einen Rat für uns?

Heute können Sie dank des Internets zahlreiche Tutorials nutzen, um einfache und weniger einfache Aufgaben selbst auszuführen. Generell muss man sich selbst vertrauen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die zu erledigenden Arbeiten in Reichweite sind, befolgen Sie die Sicherheitshinweise und legen Sie los! Wenn Sie der Meinung sind, dass die Aufgabe zu schwierig ist, rufen Sie einen Fachmann an. Bewahren Sie alle Angebote und Rechnungen für Ihre Arbeit auf. Stellen Sie sicher, dass diese korrekt ausgeführt werden und schützen Sie sich durch Ihre Hausratversicherung.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: