Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Förderung von Innovation und Risikobereitschaft

Die VIA (Valorisation of Innovation in Furniture) ist eine Plattform, die neue Talente im französischen Möbel- und Designbereich entdeckt. Als echte Trendfinderin produziert sie zahlreiche Ausstellungen auf der ganzen Welt. Anlässlich der Maison & Objet Messe, die vom 4. bis 8. September 2015 in Villepinte stattfand, und der Paris Design Week richtete sie eine neue Galerie in Paris ein.

Eine Galerie, die Know-how feiert

Vom 1. September bis 7. November 2015 können Sie die neue VIA-Galerie in Paris im 11. Arrondissement besuchen. Letztere wird mit der Ausstellung eingeweiht ETIKETTEN VIA 2015, die 35 Kooperationen zwischen französischen Designern und Produzenten aus Industrie, Handwerk oder Verlagswesen vereint. Diese über einen Zeitraum von 18 Monaten ausgewählten Werke richten sich sowohl an die breite Öffentlichkeit als auch an Fachleute.

Heterogene Objekte konsequent gestalten

Die Ausstellung zielt darauf ab, Innovationen bei Möbeln, Beleuchtung und dekorativen Objekten zu präsentieren, aber auch Kreativität in der Innenarchitektur oder im Studentenwohnheim. Sie finden dort renommierte Marken wie Hermès oder Ligne Roset, gemischt mit bescheideneren Marken wie Petite Friture oder noch wenig bekannt wie Bosc. Mehr Infos auf www.via.fr

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: