Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

10 Produkte, die Ihnen helfen, Ihren Weg in die Organisation zu finden.

Wir träumen davon, zu Hause organisiert zu sein, und doch sehen wir jedes Mal, dass unsere Unterkunft nicht ganz so aussieht, wie wir es uns erhoffen. Seien Sie versichert, dass dies nicht unbedingt Ihre Schuld ist. Die Organisation eines Hauses erfordert in der Tat eine minimale Investition. Die Gelegenheit, 10 Objekte zu präsentieren, die Details zu sein scheinen, aber im Hinblick auf ein besser organisiertes Zuhause alles verändern können.

1 - Ein geschlossener Korb mit schmutziger Wäsche

Wie man sieht, kennen wir schon besser den Inhalt eines Korbes mit schmutziger Wäsche. Wenn Sie das Glück haben, eine Waschküche zu haben, sind die Unannehmlichkeiten geringer, aber wenn der Korb mitten im Badezimmer steht, ist es ein Horror (nicht übertrieben). Wussten Sie, dass Sie nur einen Deckel auf dem Korb benötigen, um all dies zu arrangieren? Es verbirgt nicht nur den formlosen Haufen, sondern vermeidet auch das Dazwischen, wenn ein Kleidungsstück den Rand des Korbes spreizt, oft wegen einer unvorsichtigen Person.

2 - Ein großes Tablett

Beim Aufräumen gibt es keine 36 Lösungen. Man muss oft hin und her gehen, zum Beispiel zwischen Küche und Esszimmer, um alles, was gestört wurde, an seinen Platz zu bringen. Die Lösung, die sich nicht auf das Geschirr beschränken muss, ist ein großes Tablett. Vernachlässigen Sie nicht dieses Objekt, das auf einmal zwanzig Gläser in die Küche oder alle Farbsachen im Zimmer der Jüngsten zurückbringen kann. Es hat auch den Vorteil, dass es nur wenig Platz benötigt, kurz gesagt, es hat alles!

3 - Eine Tafel

Es kann verschiedene Formen annehmen: Einige haben sich für die Schieferlackierung einer Tür entschieden, andere bevorzugen das abwaschbare Brett am Kühlschrank. Sein Aussehen hat im Hintergrund wenig Bedeutung, entscheidend ist seine Sichtbarkeit (die ganze Familie muss darauf zugreifen können) und seine Größe (es muss eine große Menge an Informationen enthalten können). Um fehlende Produkte, den Zahnarzttermin oder die Schultelefonnummer zu notieren, ist die Tafel unabdingbar!

4 - Ein Recyclingbehälter

Da Recycling zu einer moralischen Verpflichtung geworden ist, ist es wichtig, einen eigenen Raum für diese Art von Aufgabe zu haben. Auch wenn die Wertstofftonne von Natur aus nicht verschmutzt ist, entsteht bei Ungeeignetheit ein unangenehmes Durcheinander. Glücklicherweise gibt es mittlerweile speziell für die Sortierung angepasste Behälter auf dem Markt. Sie sind praktischer, hübscher und ermöglichen eine bessere Organisation, warum leugnen? © Brabantia Ein gut versteckter Mülleimer, ein besser organisiertes Haus.

5 - Ein Schlüsselkasten

Woher wissen wir, dass unser Haus es verdient, besser organisiert zu werden? Zum Beispiel, wenn Sie in Ihrer Unterkunft 30 Minuten lang nach Ihren Schlüsseln suchen. So etwas sollte nicht passieren. Bei der Aufbewahrung Ihrer Schlüssel (Schublade, Ablagefach, Box oder auch ein einfacher Haken) haben Sie die Qual der Wahl, aber sicher ist, dass Sie einen zugewiesenen Platz für Ihre Schlüssel benötigen.

6 - ein Schuhschrank

Der Sonntagsputz ist oft für eine Familie, um die in mehreren Räumen verstreuten Schuhe wiederzufinden. Das Problem mit Reiseschuhen ist, dass sie dort liegen bleiben, wo die Leute ihre Schuhe ausziehen. Ein organisiertes Zuhause hat immer einen Schuhschrank im Flur, einen Schuhschrank, der Sie zu warnen scheint, wenn Sie Ihre Hausschuhe, Sandalen und Regenstiefel einmal nicht richtig aufbewahren.

7 - Etiketten

In einem organisierten Haus wird alles notiert. In der Küche wissen wir, was die Gläser enthalten. Im Schrank verschwenden wir keine Minute damit, die Schals zu finden. Auf dem Büroregal kann jeder nachlesen, wo die Steuerbescheide sind. Im Badezimmer legen wir sofort die Hände auf das Aspirin. Was haben Sie gemeinsam? Die Etiketten, die Garanten für gute Lagerung und wertvolle Zeitersparnis sind.

8 - Stauraum unter dem Bett

Während Quadratmeter in einem Haus nummeriert sind, können Sie es sich nicht leisten, leeren Raum zu lassen, der Sie vor so vielen Situationen retten könnte. Stauraum unter dem Bett ist der Verbündete derer, die ihr Zuhause organisieren möchten, da sie leicht zugänglich sind und ihre Speicherkapazität sehr wichtig ist. Sie können Schuhe, Bettwäsche, Kleidung außerhalb der Saison usw. © La RedouteEs gibt noch mehr Platz, wenn das Bett ein Kingsize-Bett ist.

9 - Körbe auf dem Boden

Obwohl man ihnen vorwerfen kann, ein Allrounder zu sein, können Körbe auf dem Boden viele Dienste leisten, insbesondere wenn Sie Kinder haben. Die Ausrede, nicht in Ordnung bringen zu können, weil sie den Speicher nicht erreichen, funktioniert also nicht mehr. Es macht glückliche Eltern und ein viel einladenderes Zuhause, wenn Sie nicht riskieren, auf Spielzeug zu treten.

10 - Beliebige Box

Und da wir über Container sprechen, vergessen Sie nicht die einfachste davon, die Box. Der Aufbewahrung in einer Box sind keine Grenzen gesetzt, solange Sie einige Grundsätze beachten. Wir passen unseren Karton dem Inhalt an (kein großer Karton für die Batterien notwendig) und beschriften ihn immer (siehe Kapitel 7). Abgesehen davon ist die Box der Schlüssel zu jeder Organisation, also lass los!

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: