Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Ein natürlicher Weg, um Mücken fernzuhalten

Keine Region Frankreichs wird von Mücken verschont. Angesichts dieser Geißel des Sommers hat jeder seine eigenen kleinen Tipps: Manche setzen auf Insektizide, andere bevorzugen natürliche Methoden wie Citronella oder Eukalyptuskerzen. Doch gibt es andere Möglichkeiten, Mücken effektiv aus dem Garten zu vertreiben? Gute Nachrichten: Die Antwort ist ja. Tatsächlich gibt es sehr viele Pflanzen, die die Besonderheit haben, Insekten fernzuhalten. Um den ganzen Sommer ohne Stiche zu verbringen, welche Anti-Mücken-Pflanzen sollten Sie in einem Garten anbauen?

Welche sind die besten Mückenschutzpflanzen?

Wenn du dich nur für einen entscheiden müsstest Mückenschutzpflanze in Ihrem Garten zu pflanzen, um einen Sommer zu verbringen, ohne sich zu kratzen, es ist offensichtlich, es wäre … natürlich Zitronengras! Dies ist ganz logisch, da es sich um die am häufigsten verwendete Pflanze bei der Ausarbeitung von . handelt Mückenschutzmittel die in Geschäften oder in Apotheken zu finden sind. Im Garten, die Citronella Mückenschutz ist so schön wie effektiv. Sie können es in einen Topf oder in die Erde stellen, um die Terrasse herum, im Herzen des Gartens oder in der Nähe des Eingangs zum Haus. Wissen Sie nur, dass Zitronengras sowohl Sonne als auch Wasser braucht.

In die gleiche Richtung können Sie unter den Mückenschutzpflanzen, die sehr gut funktionieren, auch in Ihrem Garten pflanzen:

  • Zitronenverbene, Zitronengras-Thymian oder Zitronengras-Basilikum, genauso wirksam wie Zitronengras.
  • Eukalyptus, dessen Essenz Mücken abwehrt.
  • Zitronenmelisse, deren Geruch geflügelten Käfern sehr missfällt; Außerdem ist Zitronenmelisse super einfach anzubauen und erweist sich als sehr widerstandsfähig.
  • Katzenminze, auch als Katzenminze bekannt, deren Öl ein sehr starkes Mückenschutzmittel ist. Außerdem, wenn Sie eine Katze haben, wird sie es lieben, darin herumzurollen. Das nennt man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen!
  • Goldregen, der ein Gif.webpt enthält, das Mückenlarven zerstört.
  • Der Zitronen-Beifuß, eine Pflanze mit süßem Zitronenduft, die bei Insekten nicht sehr beliebt ist.

Können Blumen auch Mücken abwehren?

Wenn Sie Blumen und farbenfrohe Gärten mögen, eine gute Nachricht: außer Pflanzen gibt es viele Mückenschutz Blumen das wird Ihnen helfen, einen herrlichen Garten zu haben … und ohne Mücken!
Sie können daher auf Geranien zurückgreifen, die sowohl in Töpfen als auch im Garten angebaut werden, aber auch duftende Pelargonien, dalmatinisches Pyrethrum, Rainfarn, duftender Waldmeister, Lantana, Ringelblume oder Lavendel.

In der Tat, wenn ihr süßer Duft für die menschliche Nase sehr angenehm ist, sind Mücken, die starke Gerüche hassen, alles andere als verrückt nach ihnen. Pflanzen Sie diese Blumen also rund um Ihr Haus, auf Ihren Blumenbeeten oder in Töpfen vor dem Hauseingang: Mücken bleiben ihnen fern.

Aromatische Kräuter zum Schutz vor Mücken

Zu Mücken loswerden In Ihrem Garten können Sie neben Pflanzen und Blumen auch auf starke Verbündete zählen: die aromatische Kräuter. Tatsächlich verströmen die meisten aromatischen Kräuter einen ziemlich durchdringenden Duft, der Mücken sicher aus Ihrer Reichweite vertreibt. Kirsche auf dem Kuchen? Sie können sie nicht nur zum Abhalten von Mücken verwenden, sondern auch zum Kochen … wenn das nicht schlau ist!

Von Mückenschutz aromatische Kräuter die effektivste, auf die Sie zählen können: Thymian, Rosmarin, Basilikum, Minze, Pfefferminze und alle Mitglieder der Familie der Alliaceae (Knoblauch, Zwiebel, Schnittlauch).

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!