Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Nichts ist ästhetischer als ein makelloser Teppich, frei von Schmutz! Konzentrieren Sie sich auf die effektivsten Reinigungsmethoden

Gute Nachrichten: In Wirklichkeit ist die Teppichpflege viel weniger schwierig und kompliziert! Ein paar preiswerte Produkte und ein wenig Ellenbogenfett werden in der Tat mehr als genug sein, um es für viele Jahre intakt zu halten. Befolgen Sie für einen makellosen Teppich unsere weisen Ratschläge!

Zusammenfassung :

  • Regelmäßige Pflege Ihres Teppichs
  • Reinigen Sie Ihren Teppich, ohne zu viel auszugeben
  • Tiefenreinigung Ihres Teppichs
  • Beseitigen Sie Hausstaubmilben von Ihrem Teppich
  • Langfristiger Schutz für Ihren Teppich

1. Regelmäßige Pflege Ihres Teppichs

Die Langlebigkeit eines Teppichs hängt von seiner Pflege ab. Um die Ansammlung von Staub, Krümel, Haaren und anderen Rückständen, die sich im Schussfaden des Teppichs festsetzen, zu begrenzen, müssen Sie daher ein- bis zweimal pro Woche staubsaugen… Minimum! Sobald dies erledigt ist, sammeln Sie mit der Hand die Gegenstände ein, die aus dem Kopf des Staubsaugers herausgekommen sein könnten. Diese regelmäßige Pflege mag mühsam erscheinen, aber es ist wichtig, Ihren Teppich langfristig in gutem Zustand zu halten.

2. Reinigen Sie Ihren Teppich, ohne zu viel auszugeben

Um die Spuren zu beseitigen, die Ihren Teppich beflecken, wissen Sie bereits, dass Sie nicht in teure Produkte investieren müssen! Hier sind 3 sehr erschwingliche Produkte, die Ihnen helfen, einen schönen Teppich ohne Flecken oder Schmutz zu erhalten:

  • Wäsche für Wolle: Verdünnen Sie eine Kappe Waschmittel in einem Eimer mit Wasser und shampoonieren Sie Ihren Teppich kräftig. Zum Schluss gründlich ausspülen.
  • Sodakristalle : Sie werden mit Wasser verdünnt und höchstens einmal im Jahr verwendet.
  • Marseille-Seife : Hartnäckige Flecken mit einem in Wasser getränkten Block Marseiller Seife abreiben. Garantiertes Ergebnis!

3. Tiefenreinigung Ihres Teppichs

Wenn Ihr Teppich längere Zeit nicht gepflegt wurde oder Sie in ein Haus ziehen und der Teppich sehr müde aussieht, müssen Sie möglicherweise eine Grundreinigung durchführen. Dafür, einen Dampfreiniger im Fachhandel mieten und über die gesamte Oberfläche des Teppichs streichen. Sie werden sehen: Unter der Einwirkung der Hitze verschwinden die alten und stark verkrusteten Spuren wie von Zauberhand. Mieten ist sicherlich etwas teuer, aber das Endergebnis rechtfertigt diese Investition mehr als!

4. Beseitigen Sie Hausstaubmilben von Ihrem Teppich

Obwohl sie für das bloße Auge unsichtbar sind, sind Hausstaubmilben dennoch in Ihrem Teppich vorhanden. Dies ist problematisch, da sie bei Menschen, die empfindlich auf sie reagieren, verursachen können sehr unangenehme allergische Reaktionen. Glücklicherweise ist hier ein 100% wirksames Rezept, um sie zu beseitigen:

  • Verdünne eine Tasse Backpulver in einem Liter heißem Wasser.
  • Schrubbe deinen Teppich mit einem mit verdünntem Backpulver imprägnierten Mopp.
  • Lassen Sie das Produkt 1 bis 3 Stunden einwirken.
  • Gut nachspülen. Die Hausstaubmilben werden dieser Schockbehandlung nicht widerstehen!

5. Langfristiger Schutz Ihres Teppichs

Die Reinigung Ihres Teppichs ist gut, aber es ist besser, ihn zu schützen, damit er widerstandsfähiger und schöner ist! Dafür bewerben Sie sich a Abdichtungsprodukt, die wie eine Schutzfolie auf dem Schussfaden Ihres Teppichs abgelegt wird. Farb- und geruchlos, begrenzt es das Eindringen von Flüssigkeiten in das Herz der Fasern. Ein weiterer nützlicher Tipp: Wenn Sie regelmäßig Stühle auf Ihrem Teppich bewegen, statten Sie diese mit Schaumstoffgleitern aus. So vermeiden Sie Abnutzungserscheinungen durch Stuhlbeine! Clever, nicht wahr?

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: