Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Schluss mit Fettflecken in der Küche!

In der Küche werden die Möbel harten Prüfungen unterzogen. Zwischen Speiseölspritzern und Speiseresten müssen Küchenmöbel sorgfältig gepflegt werden, um Beschädigungen zu vermeiden. Wir geben Ihnen all unsere Ratschläge, um Fettflecken ein Ende zu setzen. Entdecken Sie 5 Tipps zum Entfetten Ihrer Küchenmöbel.

1. Backpulver

Backpulver hat sich immer wieder als großartiger Verbündeter im Haushalt erwiesen, den jeder in seinem Zuhause haben sollte. Durch die besondere Abrasivität entfernt dieses Wundermittel effektiv verkrustete Fette von Küchenmöbeln. In der Praxis genügt es, es anzufeuchten und auf der Möbeloberfläche zu verteilen. Dann sanft einreiben und mit einem sauberen Schwamm abspülen und fertig! Die guten Nachrichten ? Backpulver ist auch ein tolles antibakterielles Mittel! Genug, um Ihre Küchenmöbel vor den Mikroorganismen zu schützen, die sich auf der Oberfläche vermehren.

2. Weißer Essig

Aufgrund seiner antibakteriellen und entfettenden Eigenschaften eignet sich Weißer Essig perfekt zum Reinigen, Desinfizieren und Entfetten von Küchenmöbeln. Und das ist noch nicht alles, es neutralisiert auch schlechte Gerüche! Für die effektivsten Ergebnisse kochen Sie Ihren weißen Essig mit Wasser (in gleichen Mengen) und gießen Sie die Mischung dann in einen Sprühbehälter. Gut zu wissen: Apfelessig hat ähnliche Eigenschaften wie Weißweinessig. Dies ist also eine großartige Alternative, wenn Sie nicht beide Essigsorten zu Hause haben!

3. Pflanzenöle

Wie wäre es mit Pflanzenöl, um ölige Flecken von Ihren Küchenmöbeln zu entfernen? Obwohl seltsam, könnte dieser Tipp nicht effektiver sein, insbesondere bei Holzmöbeln! Sie können sich zum Beispiel für Kokosöl oder Sonnenblumenöl entscheiden. Verwenden Sie ein sauberes Tuch, das Sie leicht mit Öl befeuchten, und reiben Sie die Oberflächen der Möbel sanft in kreisenden Bewegungen ab. Für lackierte Küchenmöbel gibt es nichts Besseres als Leinöl! Mischen Sie Leinöl zu gleichen Teilen mit Terpentin und Mehl und Sie haben einen wirksamen natürlichen Entfetter!

4. Zitrone

Zitrone ist bekanntlich ein natürlicher Reiniger mit Superkräften! Nicht umsonst findet man es in vielen Haushaltsprodukten. Wir können also genauso gut das nutzen, was uns die Natur bietet, besonders wenn wir wissen, dass Zitrone nicht nur ökologisch ist, sondern auch wirtschaftlich ist! Um es als Entfetter zu verwenden, verdünnen Sie den Saft von zwei Zitronen in einem Liter Wasser und reiben Sie Ihre Möbel vor dem Abspülen mit einem Schwamm ab. Ein Trick, den Sie in jedem Raum des Hauses anwenden können! Denn Zitrone ist nicht nur ein Entfetter, sondern auch ein natürliches Aufhellungs-, Desinfektions- und Deodorantprodukt.

5. Backpulver

Wenn sie nicht rechtzeitig gereinigt werden, können Speisereste auf der Oberfläche von Küchenmöbeln hart werden. Ergebnisse ? Sie sind viel schwieriger zu beseitigen. Bilden die Fettflecken dicke, verkrustete Schichten, ist Backpulver ideal, um einen sanften Stripper zu kreieren. Wie bei allem besteht der Trick darin, das Backpulver mit Wasser zu einer dicken Paste zu vermischen, die Sie mit einem sauberen Geschirrtuch verreiben können.

6. Der Teebaum

Der Teebaum wird verwendet, um eine Oberfläche zu entfetten und zu reinigen. Es kann entweder mit Natriumbicarbonat gemischt werden, um dessen Wirkung zu verstärken, oder mit weißem Essig mit Spülmittel.

Wenn Sie sich für Teebaum und Natriumbicarbonat entscheiden möchten. Sie müssen nur 3 Esslöffel Natriumbicarbonat, 250 ml Wasser und zehn Tropfen ätherisches Teebaumöl mischen. Nach dem Auftragen der Lösung auf den Fettfleck 15 Minuten einwirken lassen, dann mit einem Schwamm abreiben und bei Bedarf abspülen.

Wenn Sie sich für weißen Essig und Spülmittel entscheiden möchten, gibt es nichts einfacheres! 500 ml Wasser erhitzen, 1 Esslöffel Geschirrspülmittel und 1 Esslöffel Weißweinessig hinzufügen. Nachdem die Lösung abgekühlt ist, gießen Sie einige Tropfen ätherisches Teebaumöl hinein.

7. Apfelessig

Dank der im Apfelessig enthaltenen organischen Säuren erhalten Sie einen hausgemachten, natürlichen und ökologischen Entfetter zur Reinigung Ihrer Küche.

Für diese Mischung einfach 500 ml Apfelessig und 250 ml Wasser hinzufügen. Nachdem Sie die Lösung erhitzt haben, ohne sie tatsächlich zu kochen, schrubben Sie die fragliche Stelle mit einem Schwamm und Ihrer Lösung.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: