Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Unsere Tipps für eine effiziente Reinigung!

Katze und Hund sind die Lieblingshaustiere der Franzosen. Streicheleinheiten, Spieler, echte Familienmitglieder … Wir geben Ihnen unsere Ratschläge, wie Sie nach Haaren suchen und einen effektiven Haushaltsablauf schaffen, der mit der Anwesenheit unserer Haustiere in unserem täglichen Leben vereinbar ist.

Schritt 1: Denken Sie bei einem Tier zu Hause daran, oft zu lüften

Bevor es zur großen Reinigung geht, öffnen wir alle Fenster weit! Dadurch wird die Luft verändert und Gerüche beseitigt. Denken Sie daran, die Türen zu blockieren, damit sie nicht zuschlagen. Durch gewaltsames Schließen kann eine Tür Ihr Haustier verletzen oder es einfach nur erschrecken.

Schritt 2: Ein Tier zu Hause? Wir jagen den Staub

Wenn Sie ein Tier haben, neigt Staub dazu, jede Ecke zu bevölkern. Und wenn Sie das Pech haben, eine Decke oder ein Kissen zu bewegen, ist es eine Staub- und Milbenwolke, die landet und eine Reihe von Niesen auslöst … Um den Staub dauerhaft loszuwerden, habe ich es mir angewöhnt, mit der Hausarbeit zu beginnen durch Schütteln und Klopfen aller Kissen, Steppdecken und Überwürfe aller Art am Fenster. Die Menge an Staub, Haaren und Milben, die sich dort niederlassen, ist ziemlich beeindruckend. Wenn einige Menschen in Ihrer Umgebung allergisch oder empfindlich sind, zögern Sie nicht, ein Anti-Hausstaubmilben-Produkt für Ihre Textilien zu verwenden. Ist alles aufgeschüttelt, kann mit dem Staubsaugen und Staubsaugen begonnen werden. Zögern Sie nicht, Ihre Bettdecken während der Reinigung auf der Fensterbank zu lassen. Dies wird ihnen einen guten Schub geben.

Schritt 3: Verwöhnen Sie Ihre Waschmaschine

Es wird oft vergessen, aber das Reinigen des Filters in Ihrer Waschmaschine ist wichtig und kann die Lebensdauer der Maschine verlängern. Normalerweise ist es ratsam, den Filter Ihrer Waschmaschine 5 bis 6 Mal im Jahr zu reinigen. Aber wenn man ein Tier hat, muss man zugeben, dass die Waschmaschine auf dem Prüfstand ist und viele Haare verschluckt. Ich empfehle Ihnen daher, den Filter einmal im Monat häufiger zu reinigen. Denken Sie daran, Ihr Gerät vom Netz zu trennen, wenn Sie den Vorgang ausführen! Denken Sie vor jeder Wäsche daran, die meisten Tierhaare zu entfernen, um Ihre Maschine nicht zu beschädigen. Dazu hier einige Tipps von Oma gegen Tierhaare.

Schritt 4: Ein wenig Tuning am Staubsauger!

Alles ist gesagt: Wir machen Ihren Staubsauger leistungsstärker und angenehmer. Um eine zufriedenstellende Saugleistung zu erhalten, leeren Sie Ihren Staubsauger öfter. Wenn Sie einen Staubsauger mit Beutel haben, ist dies sicherlich nicht die wirtschaftlichste Lösung, aber Sie sparen Zeit und saugen mehr Staub auf. Der Tank muss nicht so oft entleert werden wie bei einem beutellosen Staubsauger!

Und für eine angenehme Handhabung Ihres Staubsaugers geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl auf den Beutel oder den Filter Ihres Geräts. So desodorieren Sie bei jeder Benutzung gleichzeitig den Raum! Wenn Sie möchten, können Sie die Freuden variieren, indem Sie pro Raum einen anderen Geruch versprühen. Kaufen Sie einen Vorrat an Filtern, die mit Ihrem Staubsauger kompatibel sind, und reservieren Sie jeden Filter für ein anderes ätherisches Öl, um Verwechslungen zu vermeiden. Sie können den Duft ändern und abwechseln.

Schritt 5: Legen Sie die Toilettenpapierrolle in die richtige Richtung

Eine Bemerkung, die überraschend erscheinen mag. Aber die Besitzer einer verspielten Katze werden schnell die Bedeutung dieses Details verstehen (die Erklärungen in Bildern hier). Um zu vermeiden, dass die Fliesen seiner Toilette in einem weichen Toilettenpapierteppich gefunden werden, positionieren Sie die Rolle in der richtigen Richtung, wie in der Abbildung unten. Und wenn Ihre Katze nicht aufhört, für so wenig zu spielen, klemmen Sie das erste Blatt in die Rolle! In der Hoffnung, dass Ihr Interieur mit diesen 5 Tipps schön und sauber riecht!

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: