Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Ein 3 in 1 Stück

Wenn Sie in einem eher engen Lebensraum leben, ist es manchmal schwierig, die Teile abzugrenzen und genügend Stauraum zu haben. Dieses 22 m² große Studio ist das Ergebnis der Aufteilung einer Wohnung von ca. 80 m² in zwei Wohnungen. Der Eigentümer wollte es zu einem freundlichen, warmen und hochfunktionalen Wohnraum machen. Das Ziel ? Um diese Unterkunft das ganze Jahr über mieten zu können. Er wandte sich deshalb an Cyril Reims, einen auf kleine Räume spezialisierten Architekten, der zwischen Paris und Montpellier arbeitet. Bereich: Schlafzimmer 22 m² - Bad und Küche inklusive Budget: 45.000 € ohne MwSt. für Arbeiten (inklusive maßgefertigte Möbel) und 8.500 € für Architektenhonorare

Ordnen Sie den Raum entsprechend der Schlafgelegenheiten an

Vor : Für Cyril Rheims ist der Platz für das Bett die größte Einschränkung auf kleinem Raum. Die ganze Herausforderung dieser Neuentwicklung lag in der prominenten Platzierung und den Lagermöglichkeiten. Nach : Der Trick des Architekten? Verstecken Sie das Bett teilweise unter einer Plattform. Dadurch ist es möglich, einen Teil der normalerweise dafür vorgesehenen Fläche für den Einbau von Schränken zu nutzen. Um den Platz zu optimieren, wurde ein Doppelschlafsofa gewählt. Der Bettrahmen ist auf unidirektionalen Rollen montiert, damit er beim Schieben nicht in alle Richtungen geht, ausgestattet mit einer Schubbremse, die ihn beim Einfahren vor seinem Gehäuse hält. Um den Platz weiter zu optimieren, werden Bettdecke und Kissen in einer Klappe hinten im Schrank rechts neben dem Bett verstaut.

Kochen auf kleinem Raum

Die Küche ist komplett ausgestattet mit Backofen, Kombi-Geschirrspüler, Induktions-Domino-Kochfeld und Dunstabzugshaube. Der Arbeitsplan findet auf verschiedenen Ebenen entlang der Wand statt. Es ermöglicht zwei Personen, auf den Barhockern zu essen, aber auch zu arbeiten. Die Gesamthöhe der Wand in der Küche ist mit Fliesen belegt, um die Reinigung zu erleichtern, aber auch damit die Mieter die Wände nicht beschädigen. Für das Layout hat Cyril Reims alle Stauräume (Schränke, Kleiderschrank, Kiste usw.) auf ein und derselben Seite platziert. Auf der anderen Seite finden wir den Videoschrank, die Küche und das Badezimmer. So können Sie den zentralen Raum genießen, ohne den geringsten Quadratzentimeter zu verlieren! Sogar die Stufe, die es Ihnen ermöglicht, auf die Plattform zu gelangen, ist eine Aufbewahrungsbox!

Schaffen Sie ein Badezimmer in Kontinuität mit dem Raum

Das Badezimmer ist mit einem Glasdach verglast, um natürliches Licht hereinzulassen und die Wohnung, mono orientiert, heller zu machen. Eine recht geräumige Dusche und Waschmaschine wurden hinzugefügt. Cyril Reims - Kiarchitecture

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: