Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Lange in der Dekoration verunglimpft - zu unordentlich, zu kitschig - Weiß feiert ein Comeback im Haus und bringt frischen Wind! Pur, Zen und entspannend, die weiße Farbe verleiht unseren Innenräumen eine sehr schicke, ruhige Atmosphäre, zu einer Zeit, in der der Cocooning-Trend zu einer eigenen Lebensweise wird. Weiß passt mit seiner unendlichen Farbvielfalt perfekt zu allen Einrichtungsstilen: ein guter Grund, sich seinen vielen Facetten zu erliegen! Ob Romantik, Design oder Zen, entdecken Sie alle Ambiente-Möglichkeiten für eine originelle und zarte Dekoration.

Königlicher Reiz

© Farrow & Ball

Dabei greifen wir auf die guten Ideen des britischen Prince of Farrow & Ball Painting zurück: In einem etwas dunkleren Ton (hier ein graues Weiß) malen wir hübsche Schablonenmuster zu einem Trompe-l'oeil-Kopfteil. Wir können das Prinzip an unterschiedliche Möbelstücke anpassen, um einen erstaunlichen Effekt zu erzielen!

Ein warmes Weiß

© Die Sammlung

Der total weiße Look ist nicht unbedingt kalt, wie man sich auf den ersten Blick vorstellen kann: der Beweis mit dieser von den Engländern von The Collection erdachten Komposition. Die Tapetenimitation, die mit dem weichen Sofa verbunden ist, hat zweifellos eine warme und einladende Ausstrahlung.

Ein aktuelles Badezimmer

© Porcelanosa

Weiß ist die Farbe der Wahl für Badezimmer, traditionell mit makellosem Steingut bedeckt. Der polare Aspekt von Weiß wird hier durch die Rundung der Badewanne gebrochen: Man fühlt sich in dieser Umgebung ohne Farbe sofort wohl.

Moderner Chic

© H Komm nach Hause

Weiß bringt sofort einen Hauch von Glamour in den Raum. Zeitlos weiß er sich wie hier mit einem Hauch von Schwarz und Silber zu veredeln. Schicke Dekoration für einen Schockeffekt!

Makellose Küche

© Cuisinella

Die Küche ist oft das Territorium heller Farben und lebendiger Atmosphären. Das Gegenteil dieses Trends setzt Cuisinella mit diesem makellosen, sehr schicken Modell in fast Mondoptik. Perfekt für ein Frühstück mit dem Kopf in den Sternen!

Fokus auf Zubehör

© Zara Home

Wenn Ihnen der makellose Look Angst macht, warum beginnen Sie nicht damit, Ihr Interieur mit hübschen weißen Stücken auszustatten? Vorhänge, Überwürfe und Kissen sind in Geschäften leicht zu finden und an verschiedenen Orten des Hauses für eine weiche und raffinierte Note zu platzieren. Der monochromen Dekoration können Sie anschließend erliegen!

Wir wagen Weiß im Wohnzimmer

© Ikea

Wir applaudieren der monochromen Komposition von Ikea, die verschiedene weiße Möbelstücke geschickt kombiniert und durch ein paar schwarze Linien leicht hervorgehoben hat: eine gelungene Wette auf ein außergewöhnliches Ergebnis!

Eierschale

© Zara Home

Um uns von der kalten Seite des reinen Weiß zu lösen, täuschen wir uns selbst dazu, stattdessen Off-White zu verwenden! Wärmer, natürlicher und authentischer präsentiert er sich in tausend grauen oder leicht holzigen Aspekten.

Polarweiß

© Hotel Banville

Verbunden mit einem Hauch von Silber und einer Sammlung raffiniert angeordneter Spiegel entfaltet Weiß hier seine ganze Leichtigkeit und Vielfältigkeit. Es hat den Vorteil, den Raum optisch zu vergrößern, so dass darauf geachtet wird, den Raum nicht mit zu imposanten Möbeln oder Schmuckstücken zu überladen.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: