Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Die Made in France-Klasse

Seit fast einem Jahr hat Inès de la Fressange die künstlerische Leitung ihrer gleichnamigen Marke übernommen. Aber sie hatte noch keinen Laden eröffnet, um ihre Produkte zu verkaufen. Es ist jetzt fertig! Seit dem 28. Mai findet man in der Rue de Grenelle im 7. Arrondissement von Paris das ganze teuflische Pariser Universum des Designers. Erkundungen der Orte.

Eine Vielzahl von Objekten

Inès de la Fressange hat sich für eine alte Gießerei von 200 Quadratmetern entschieden, die nichts von ihrer Authentizität und ihrem Charme vergangener Zeiten verloren hat. Der Store ist als Concept Store organisiert. Es gibt viele Objekte, aber vor allem alles! Tatsächlich wollte die Priesterin der Pariser Mode einen Laden, aber auch eine Kollektion nach ihrem Vorbild schaffen. Eine Garderobe bietet selbstverständlich Kleidung und Accessoires an, darunter eine limitierte Serie von Stücken, die vor Ort in edlen Stoffen hergestellt werden, sowie eine Reihe von Dessous in Zusammenarbeit mit der Marke Fifi Chachnil. Sie können auch Bettwäsche, Vasen und andere Dekorationsgegenstände, Geschirr, Kissen usw. kaufen. Um diese Produkte besser präsentieren zu können, werden sie in Schränken platziert.

Und für Nicht-Pariser …

Provinzfreunde, seien Sie versichert! Wenn Sie nicht das Glück haben, in der Hauptstadt zu leben, um in der Boutique Inès de la Fressange einkaufen zu gehen, können Sie die gesamte Kollektion im E-Shop der Fashionista erwerben. Und ja, das Gesicht von L'Oréal Paris und Chanel denkt an alles! Inès de la Fressange 24 rue de Grenelle, Paris 7eme Montag bis Samstag von 11 bis 19 Uhr Weitere Informationen finden Sie unter http://inesdelafressange.fr

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: