Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Die Redaktion antwortet dir

Frage:

<>

Antwort: Es hängt vom Bereich der Konstruktion ab.

Wenn Sie ein Holzgebäude von mehr als 20 m² errichten, müssen Sie eine Baugenehmigung beantragen. Einen Antrag auf Baugenehmigung müssen Sie beim Stadtplanungsamt Ihres Rathauses zurückziehen. Füllen Sie das Formular aus und reichen Sie es zusammen mit den angeforderten Unterlagen beim Rathaus ein: die Pläne der Fassade und des Daches, ein schriftliches Dokument mit der Beschreibung des Grundstücks und des Projekts, Fotos des Grundstücks und ein Schnittplan des Projekts. Warten Sie zwei Monate, um die Genehmigung zu erhalten. Wenn Ihre Bebauung 20 m² nicht überschreitet und bereits eine Bebauung auf dem Grundstück vorhanden ist, müssen Sie nur eine vorherige Erklärung abgeben. Sie müssen das Formular auch im Rathaus abholen und einige Informationen über das Grundstück, den Eigentümer, das Projekt und die damit verbundenen Arbeiten machen. Die Antwort des Rathauses kann einen Monat dauern. Beachten Sie, dass Rathäuser manchmal aus ästhetischen Gründen zögern, Baugenehmigungen für Holzhäuser zu erteilen. Senden Sie uns auch Ihre Brico-Frage.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: