Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Vor den Sommerferien haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Haus von oben bis unten zu putzen!

Letzter Tag der Wartung der Küche gewidmet. Das Stück sieht wirklich gut aus, auch wenn noch viel zu tun ist. Ich weiß im Voraus, dass die 15 Minuten für die restlichen Aufgaben nicht ausreichen werden und diese auf die nächsten Tage verschoben werden müssen. Fassen wir zusammen: Das Innere der Schränke ist sortiert und gereinigt, die Kleingeräte sind sauber, die Wände und die Rückwand sind gewaschen, Herd, Backofen und Dunstabzugshaube sind fettfrei. Das Gesamtbild der Küche ist viel besser, aber die letzten Minuten für diesen Raum werden nicht ausreichen, um es richtig zu machen. Es hätte uns demotivieren können, aber wir halten durch und sagen uns, dass wir das System aus Erfahrung weiter verbessern werden! Heute beschäftigen wir uns mit der Reinigung des Kühlschranks, der Fassaden der Küchenmöbel und des Mülls. Eine tolle Herausforderung!

Kühlschrank aufbewahren

Für diesen Teil kann ich Ihnen nicht genug empfehlen, um die 16 Tipps zum Reinigen und Aufbewahren Ihres Kühlschranks zu lesen, die ich vor einiger Zeit geschrieben habe. Seit ich meinen Kühlschrank neu organisiert habe, habe ich meine Methode nicht geändert und die ganze Familie hat sie übernommen. Dies ist der Beweis, dass es funktioniert! Die Reinigung im Kühlschrank wird durch die Körbe erheblich erleichtert und es kommt nicht mehr in Frage, ein Produkt mit der Verpackung herumliegen zu lassen. Die Innenreinigung des Kühlschranks ging daher recht schnell, aber ich musste noch das Äußere überprüfen. Zunächst habe ich den Abschnitt „Familientagebuch“ an der Seite des Kühlschranks in Angriff genommen. Hier finden Sie alle Informationen, die für eine gute Organisation des Familienlebens notwendig sind: Klassenfahrt, Geburtstag, Berufsreise, aber auch ein Kalender mit saisonalem Obst und Gemüse. Seit diesem Jahr hänge ich auch einen Kalender auf, den ich für jeden Monat ausdrucke, auf dem wir alle Familientermine vermerken. Auch wenn es nicht allzu chaotisch war, konnte ich trotzdem ein paar Blätter wie die Speisekarte der letzten Woche oder den Schulferienkalender loswerden. Für die Griffe und die Front habe ich die schwarze Seife herausgeholt, die mich gestern auf der Haube und dem Kochfeld so überzeugt hatte.

Reinigen Sie die Fassaden von Küchenmöbeln

Und wo wir gerade dabei sind, schwarze Seife macht sich auch gut an den Griffen und Fronten meiner Einbauküche. Wie Sie sehen, habe ich die (falsche?) Wahl auf schwarze Fronten und Edelstahlgriffe getroffen, sodass niemand sie in den Schränken verwenden kann, ohne ihre Fingerabdrücke zu hinterlassen! Im Ernst, ich wurde vor dieser Farbe zur Pflege gewarnt, aber ich finde sie sehr übertrieben. An weißen Fassaden sind die Spuren natürlich viel weniger sichtbar, aber das ist nicht das Grauen, das ich vorhersagen durfte. Lassen Sie sich nicht von der Wahl der Farbe Ihrer Küche im Vergleich zur Pflege der Fassaden beeinflussen, es ist ein falsches Problem. Vor allem, wenn Sie schwarze Seife (mein neuer Freund) zur Hand haben!

Schöner der Müll

Wenn es in der Küche ein Objekt gibt, das die schlimmsten Schandtaten erleidet, ist es der Mülleimer. Ich reinige es jede Woche gewissenhaft, aber es wird in rasender Geschwindigkeit schmutzig. Um der Reinigung eine desinfizierende Kraft zu verleihen, ohne Bleichmittel hinzuzufügen, habe ich mich für ein hausgemachtes Produkt entschieden. In eine Sprühflasche habe ich eine Mischung aus weißem Essig und Backpulver mit ein paar Tropfen ätherischem Zitronenöl gegeben. Seien Sie vorsichtig, die Mischung aus Bicarbonat und weißem Essig verursacht eine Reaktion. Sie müssen nur einige Minuten warten, bevor Sie das Produkt in die Flasche gießen. Dies ergibt eine sehr interessante Formel, sowohl desinfizierend als auch reinigend. Das ätherische Öl behält einen angenehmen Geruch anstelle des manchmal hartnäckigen Geruchs des Mülls. Für das Innere des Mülls gehen Sie zur Dusche! Ich lasse einen Schuss sehr heißes Wasser laufen und lasse es dann kopfüber auf dem Balkon trocknen.

Die zu lernenden Lektionen

Es ist notwendig, in seiner Gesamtheit zu reinigen. Als ich anfing, meine Schranktüren zu putzen, habe ich jede Tür gereinigt, bevor ich merkte, dass die Zeit verschwendet war. Es ist besser, Ihr Produkt einmal durch alle Türen zu führen und große Bewegungen zu machen, anstatt Tür für Tür zu bedienen. Wir müssen uns selbst gratulieren . Wenn wir eine Bilanz der Küchenreinigung ziehen, gibt es noch einiges zu verbessern, brachliegende Bereiche wie die Oberseite von Küchenmöbeln, die Oberseite des Kühlschranks, die Arbeitsplatte, der Boden, der Kronleuchter und die Spüle. Die Idee ist immer noch, sich auf die bereits geleistete Arbeit zu konzentrieren und nicht auf deprimierende. In diesem Fall bin ich besonders stolz darauf, meine Schränke in Ordnung gebracht zu haben, die Filter der Haube und des Spritzschutzes entfettet zu haben. Insgesamt haben wir einen guten Job gemacht! Morgen wechseln wir das Zimmer, aber auch die Journalistin, da Marie an der Reihe ist, sich der Herausforderung von 15 Minuten Putzen pro Tag zu stellen. Da ich mich diese Woche vom Putzfieber erwischt habe, werde ich die Erfahrung selbst weiter verfolgen und werde mich später treffen, um im Wohnzimmer und in den Kinderzimmern einen Zauber zu machen. Finden Sie unsere Journalisten und ihre tägliche Herausforderung auf Instagram, zögern Sie nicht, Ihre Haushalts-Exploits auf Instagram mit dem Hashtag #GrandMenage zu teilen!

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: