Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Unsere Tipps für den richtigen Einbau einer Mehrfachverriegelung

Die Mehrfachverriegelung bietet optimalen Schutz gegen jeden Einbruchsversuch. Je nach gewähltem Modell schließt er eine Tür auf einmal an drei oder fünf Punkten mit einem einzigen Schlüssel. A2P-gekennzeichnete Schlossmodelle sind effizienter und erfüllen die Sicherheitsstandards, die Versicherungsunternehmen im Falle eines Einbruchs berücksichtigen. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um eine Mehrfachverriegelung ordnungsgemäß zu installieren. Finden Sie weitere Artikel zum Thema: Kostenvoranschlag für eine Renovierung oder einen Türeinbau

Mehrfachverriegelung einbauen: Altes Schloss entfernen

Nehmen Sie die Tür auseinander und legen Sie sie auf Böcke. Wenn Ihr altes Schloss ein versenktes Zylinderschloss ist, müssen Sie die Schraube, die den Zylinder hält, entfernen und ihn aus seinem Gehäuse entfernen. Außerdem schrauben Sie die beiden Befestigungspunkte des alten Schlosses ab. Eine Mehrfachverriegelung wird immer mit kompletter Ausstattung geliefert: Einbauschablone, Gestänge und Schließbügel. Mit der Schablone schreiben Sie auf die Tür den Befestigungspunkt Ihres neuen Schlosses sowie den Bohrpunkt seines Zylinders. Achten Sie darauf, dass die zum Griff gehörende Vierkantachse 1,05 m von der Bodenoberfläche entfernt montiert wird. Anschließend können Sie die verschiedenen Löcher des Laufs und der Schrauben, die das vorherige Schloss hinterlassen hat, mit einer Zweikomponenten-Holzpaste füllen.

Mehrfachverriegelung einbauen: Zentralverriegelung einbauen

Bohren Sie mit einem flachen Bohrer oder einer Lochsäge das Loch in den Lauf. Setzen Sie dann die Mehrfachverriegelung auf die Tür und markieren Sie den Umfang der Frontplatte mit einem Bleistift. Anschließend schneiden Sie das Gehäuse des Schlosses mit Holzmeißeln bis zu einer Tiefe von 3 mm sauber ab. Anschließend können Sie die vier Befestigungslöcher des neuen Schlosses bohren. Montieren Sie die Mehrfachverriegelung sowie die Bolzen und Stangen, ohne sie festzuschrauben. Richten Sie die Riegelkante entsprechend der Türkante aus und montieren Sie das neue Schloss dauerhaft.

Installieren Sie eine Mehrfachverriegelung: Installieren Sie das Gestänge

Sie platzieren den oberen Türöffner so, dass sein Ende mit der Oberseite der Tür ausgerichtet ist. Passen Sie dann die Größe der oberen und unteren Stangen an, wobei Sie den Teil berücksichtigen, der beim Schließen in die Kapitelle gelegt wird, d. h. höchstens 14 mm. Schneiden Sie die Stangen mit einer Bügelsäge auf die richtige Länge. Wenn es sich um Teleskopstangen handelt, können Sie sie verschieben, bis Sie die gewünschte Länge erhalten. Fixieren Sie anschließend deren Führungen und vergewissern Sie sich, dass die Mehrfachverriegelung richtig funktioniert.

Installieren Sie eine Mehrfachverriegelung: Platzieren Sie die Türöffner

Um die Position der Bolzen auf der Höhe des Rahmens und des Bodens richtig zu erkennen, müssen Sie die Tür wieder in die Scharniere stecken. Anschließend schließen Sie das Schloss und präsentieren den unteren Schließbügel auf Bodenhöhe, um seine Position zu justieren. Identifizieren Sie bei angelehnter Tür die Position der Löcher, mit denen der Bodenschließer befestigt ist, und bohren Sie sie. Platzieren Sie dort die am besten geeigneten Anker. Sie können den Streik dann beheben. Bei der Montage der 2 Zwischenschläger gehen Sie in gleicher Weise vor.

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: