Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Das Angebot des Packs ist riesig, aber sein Ziel bleibt dasselbe: Stadtbewohner wieder zu Gärtnern zu machen.

Kennen Sie das Pack? Hinter diesem lustigen Namen verbirgt sich eine Gruppe von Fachleuten, die sich für Natur und Biotechnologie interessieren. Wir trafen einen von ihnen, Antoine du Pelloux, der uns von seinem Konzept des Urban Gardening erzählte. Von seinen Anfängen bis zur Gründung des von fünf gegründeten Avantgarde-Kollektivs hat der junge Landschaftsgärtner in der Natur ein gewaltiges Ausdrucksfeld gefunden. Sein Ziel ? Bringen Sie die Fähigkeiten und Ideen jedes Einzelnen zusammen, um einen neuen Zugang zur Pflanzenwelt und zur Landschaftsgestaltung zu bieten.

Warum haben Sie sich für den Beruf des Landschaftsgärtners entschieden?

Um ganz ehrlich zu sein, war es meine Frau, die mir diesen Weg vorschlug, als ich meinen Bachelor of Arts validierte. Mein künstlerisches Feingefühl, meine Vorliebe für Biologie verbunden mit meinen bisherigen Erfahrungen im landwirtschaftlichen Umfeld, haben mich zu diesem Beruf gedrängt, der all meine Leidenschaften vereint. Also habe ich mich zu einem BTS Landschaftsbau verzweigt, um mein technisches Wissen zu vervollständigen und durch verschiedene Praktika den Beruf im Bereich zu erlernen. Ich arbeitete zunächst mit einem unabhängigen Landschaftsgärtner in Limousin zusammen, bevor ich zu einem großen Unternehmen wechselte, das sich auf die Gestaltung von natürlichen Schwimmbädern spezialisiert hat. Diese beiden Erfahrungen waren äußerst prägend und haben es mir ermöglicht, die Welt des Exterieurdesigns aus einer neuen Perspektive zu verstehen.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, das Pack zu erstellen?

Dieses Kollektiv ist ein Familienprojekt, das die beruflichen Fähigkeiten meiner Frau, ihres Bruders, meiner, meiner Cousine und mir vereint. In unseren jeweiligen Geschäftsbereichen sind wir alle eng oder entfernt mit Werken verbunden. Wir haben uns daher entschlossen, gemeinsam unser Know-how zu bündeln und der Öffentlichkeit, meist Stadtbewohnern, ein Komplettangebot im Bereich Gartenarbeit anzubieten. Betriebliche Ausbildung, Landschaftsgestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen, Schaffung eines urbanen Gärtnersystems… das Angebot des Packs ist groß, aber sein Ziel bleibt das gleiche: Stadtbewohner zu Gärtnern umzuschulen!

Du lebst jetzt in Paris, wo du viele urbane Exterieurs aufbaust. Wie bearbeitest du diese Art von Garten?

Der oberirdische Anbau von Pflanzen ist ein ganz besonderer Aspekt des Berufes des Landschaftsgärtners, da er einen anderen Bezug zur Natur mit sich bringt. Je kleiner der Raum, desto empfindlicher reagieren Pflanzen auf ihre Umgebung. Die Arbeit wird daher sehr technisch und erfordert die Berücksichtigung aller äußeren Faktoren. Der Boden, auf dem sich der Balkon befindet, die Ausrichtung einer Terrasse, die automatische Bewässerungsanpassung… jedes Detail ist wichtig!

Welche Gärten inspirieren Sie?

Ich bin kein großer Fan von Gartenführungen… Bei der Gestaltung von Außenräumen lasse ich mich lieber direkt von der Natur inspirieren, indem ich vorhandene Biotope möglichst nachbilde. Ob Waldrand, Feldwegrand oder natürlich blühende Mauer am Meer, wilde Natur ist für mich die Essenz des idealen Gartens! Ich versuche auch, meine Liebe zu Pflanzen an meine Kunden weiterzugeben, egal welche Wünsche sie haben: ihnen durch dieses kleine Fleckchen Natur Freude zu bereiten und ihnen ein gutes Gefühl zu geben, ist für mich die größere Befriedigung. http://www.le-pack.fr/

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!