Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Was ist normalerweise die Hauptzutat in einer Auflaufform? Das Wetter ! Alle erfahrenen Köche werden Ihnen sagen, ein gut gegartes Gericht verbringt Stunden in der Küche und kocht schonend. Darüber hinaus überschreiten wir bei elektrischen Slow Cookern manchmal 8 Stunden (langsames) Garen für ein unvergleichliches Ergebnis. Wenn Sie keine Zeit haben, all diese Zeit zu verbringen, können Sie sich auch auf den Schnellkochtopf verlassen, der den Lauf der Dinge beschleunigt. Aber wenn Sie auch keine Kochplatte haben? Wir könnten auch einfach etwas anderes kochen, es sei denn, wir haben die neueste Innovation von Tupperware, die Micro Minute!

Die Tupperware Micro Minute

Der Micro Minute von Tupperware ist so etwas wie ein Schnellkochtopf der neuen Generation (obwohl der Cookeo in diesem Bereich auch im Rennen ist). Dieser in die Mikrowelle zu stellende Behälter erzeugt beim Garen Druck, das darin befindliche Gargut wird dann einer hohen Temperatur (über 100 °C) ausgesetzt. Das Ergebnis ist ein Rekordgaren für ein gegartes Gericht mit einer maximalen Zeit von 30 Minuten. Ein zu qualifizierender Ausgleich, denn auf die Kochzeit folgt eine obligatorische Ruhezeit vor der Verkostung. Um dieses Produkt zu testen, begann ich in der Mittagspause mit der Zubereitung eines Schweinefleischeintopfs mit Trockenfrüchten. Ich bin viel riskiert, weil die Leute am Tisch wieder arbeiten mussten, aber die Micro Minute hat ihr Timing gehalten. Da es kalt war, wollte ich sowohl Wärme als auch Sonne auf meinem Teller haben. Der Schweineeintopf mit Trockenfrüchten hat meine Erwartungen perfekt erfüllt: der Eintopf für die Hitze und die Trockenfrüchte (Aprikosen, Datteln und Feigen) als Aufruf zur Rückkehr der Sonne (hat nicht funktioniert, aber ich werde es zumindest versuchen) .

Die Zutaten des Schweineeintopfs

- 600 g Schweinelende - 1 Tomate - 1 Zwiebel - 6 getrocknete Aprikosen - 6 getrocknete Feigen - 6 Datteln - 30 g Rosinen - 20 cl trockener Weißwein - 1 Esslöffel Sherryessig - 1 Esslöffel Öl - eine Prise Zimt - eine Prise Ingwer - Salz und Pfeffer nach Belieben

Das Schweinebraten-Rezept

Schritt 1 - Wir beginnen damit, die Schweinelende in Würfel zu schneiden. Schritt 2 - Bekämpfen Sie die Zwiebel, indem Sie sie schälen und hacken. Schritt 3 - Gleiche Strafe für die Tomate, die eine Minute lang gebrüht werden muss, bevor sie geschält und dann zerkleinert wird. Schritt 4 - Bereiten Sie die Mischung vor, die als Kochflüssigkeit dient. Essig, Weißwein, Öl, Zimt und Ingwer mischen. Dann fügen Sie Wasser hinzu, um 40 cl zu erreichen. Schritt 5 - Alle Zutaten in die Tupperware Micro Minute geben und mit der zuvor zubereiteten flüssigen Mischung bedecken. Schritt 6 - Sobald die Micro Minute gesperrt ist, müssen Sie sie nur noch in die Mikrowelle stellen. In Bezug auf die Mikrowellenleistung empfiehlt Tupperware 900 Watt, unabhängig vom Rezept. Immerhin ist dies eine ziemlich verbreitete Mikrowellenleistung, also kein Problem damit. Bezüglich der Garzeit bietet Tupperware in seiner Bedienungsanleitung eine Tabelle an, die die Garzeit je nach Art des Lebensmittels bestimmt. Die Marke empfiehlt, nie länger als 30 Minuten zu kochen und eine Standzeit von 5 bis 15 Minuten einzuhalten. Diese Ruhezeit ist in der Tat notwendig, da sie es ermöglicht, dass das Essen fertig gekocht wird und der Druck auf natürliche Weise abfällt.

Das Urteil

Erweitern Sie die Möglichkeiten Ihrer Mikrowelle! Derjenige, der in der Regel unterversorgt ist, um morgens Kindermilch zuzubereiten oder am Abend zuvor das Gericht aufzuwärmen, wird schließlich zum Kochen verwendet. Mit diesem Schnellkochtopf der neuen Generation können Sie Ihre Mikrowelle nicht nur rentabel machen, sondern auch diejenigen begeistern, die nur eine kleine Wohnung und damit nur eine Küchenzeile haben. Stellen Sie sich die Freude Ihres Kindes vor, das noch Student ist, wenn Sie ihm sagen, dass es seinen Kalbsbraten selbst kochen kann und nicht mehr auf seine Mutter angewiesen ist. Nun, das Beispiel ist wahrscheinlich schlecht gewählt, aber die Realität ist da, das Micro Minute wird für Eile und Gestresste in der Küche sehr nützlich sein. Da der Micro Minute in eine Mikrowelle passen muss, ist seine Größe im Vergleich zu einem herkömmlichen Schnellkochtopf recht vernünftig. Es ist daher für vier Personen geeignet, planen jedoch keine zweite Runde. Gleichzeitig muss man bei einer so komprimierten Produktionszeit nicht wirklich alles vorbereiten. Micro Minute von Tupperware, 140 € Möchten Sie alle Möglichkeiten von Micro Minute entdecken? Tupperware organisiert eine Tour durch Frankreich: 11. und 12. September, Place Carnot in Lyon, 15. und 16. September, Espace Borély in Marseille, 18. und 19. September, allée Jules Guesde in Toulouse, 22. und 23. September, Place du Commerce in Nantes, 29. und 30. September Place Dauphine in Straßburg und schließlich 2. und 3. Oktober Place de la République in Lille. Die einmalige Gelegenheit, die Qualitäten dieses neuen Tupperware-Produkts mit einem Koch zu testen. Weitere Informationen unter www.tupperware.fr

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: