Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

46 Fotos, 33 Länder

Im Haus ist die "kleine Ecke" wichtiger als man denkt! Darüber hinaus hat der interdepartementale Verband der Pariser Agglomeration (SIAAP) beschlossen, ihm anlässlich seines 40-jährigen Bestehens eine Ausstellung zu widmen. Chiottissim! So lautet der überraschende Name der Fotoausstellung, die vom 9. September bis 20. Oktober auf dem Boulevard de la Bastille im 12. Pariser Arrondissement stattfindet. Die Idee: eine Toiletten-Weltreise durch 46 Fotos aus 33 Ländern. Es gibt Toiletten in der Wüste, am Nordpol oder in Hongkong und sogar hängende Modelle und Urinale. Und um das Ganze abzurunden, wurden die Fotos von bekannten Namen der Fotografie wie Robert Doisneau oder Willy Ronis gemacht. Toiletten sind auch ein Spiegel unserer Gesellschaft und zeigen die Unterschiede, die zwischen den Ländern bestehen können. Im Laufe der Fotos entdecken wir, dass Toiletten ihrerseits ein Kunstobjekt oder System D sind, aber ein unsere Gesellschaften verbindendes Element bleiben. Und Sie, wie ist Ihre Toilette? Wirst du die Ausstellung sehen? Veröffentlichen Sie Ihre Kommentare und Reaktionen auf dieser Seite. © O. Morin / AFP

Helfen Sie der Entwicklung der Website und teilen Sie den Artikel mit Freunden!

Kategorie: